Der saudische Kronprinz führt eine 37,7-Milliarden-Dollar-Glücksspielstrategie ein

RIAD: Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hat am Donnerstag eine Strategie für die Savvy Games Group vorgestellt, die beabsichtigt, den Gegenwert von 37,7 Milliarden US-Dollar in vier Spieleprogramme zu investieren, berichtete die saudische Presseagentur.

„Wir nutzen das ungenutzte Potenzial des Esports- und Glücksspielsektors, um unsere Wirtschaft zu diversifizieren, Innovationen in diesem Sektor voranzutreiben und das Angebot an Unterhaltung und Esports im ganzen Königreich weiter auszubauen“, fügte er hinzu.

Savvy, das sich zu 100 % im Besitz des State Investment Fund befindet, verfolgt die Strategie, das Wachstum voranzutreiben, indem es mit einem einzigartigen langfristigen Anlagehorizont und langfristigem Kapital in die Videospiel- und Esportsbranche investiert, mehr Beteiligungsmöglichkeiten schafft und Partnerschaften in der Gaming-Branche stärkt. sowie die Verbesserung der Benutzererfahrung.

Die Einführung der Strategie der Savvy Games Group wird die kürzlich angekündigte nationale Gaming- und Esports-Strategie unterstützen, da Savvy in mehrere lokale und internationale Programme und Infrastrukturen investieren wird, um Schulungen, Bildung und unternehmerische Möglichkeiten anzubieten.

Es wird auch erwartet, dass es internationale Unternehmen durch Investitionen und Partnerschaften nach Saudi-Arabien lockt, die zur Bereitstellung von Fähigkeiten, Wissenstransfer und Kapazitätsaufbau des gesamten Ökosystems beitragen werden.

Darüber hinaus werden im Königreich 250 Glücksspielunternehmen gegründet, die 39.000 Arbeitsplätze schaffen und den Beitrag des Sektors zum BIP bis 2030 auf 50 Milliarden SR erhöhen werden.

Die Investition von Savvy wird auf vier Hauptpfeilern basieren, darunter die Steigerung der Rentabilität, die lokale Wirkung, die Hinterlassung einer globalen Präsenz und die Expansion, was zu Investitionen in internationale Spiele führt, nachhaltige Gewinne generiert und die Möglichkeiten für Entwickler in der gesamten Wertschöpfungskette erweitert.

Savvy wird dazu beitragen, Talente im Königreich zu entwickeln und Saudi-Arabiens einzigartige geografische Lage zu katalysieren, um ein dominantes globales Gaming- und Esportszentrum zu schaffen.

Als Teil der Investitionsstrategie der Gruppe ist geplant, 142 Milliarden SR in vier Programme mit jeweils spezifischen Zielen zu investieren. Ungefähr 50 Milliarden Saudi Real (SR) wurden bereitgestellt, um einen führenden Spieleverlag als strategischen Entwicklungspartner zu erwerben und weiterzuentwickeln.

Weitere 70 Milliarden SR werden in eine Reihe von Investitionen in Minderheitsbeteiligungen an Schlüsselunternehmen fließen, die das Gaming-Entwicklungsprogramm unterstützen, 2 Milliarden SR in diversifizierte Investitionen in Branchenstörer, um Unternehmen in den frühen Stadien der Spiele- und Esportentwicklung zu entwickeln, und 20 Milliarden SR in Investitionen in reife Industriepartner, die dem Savvy-Portfolio Wert und Erfahrung hinzufügen.

Diese Strategie wird von fünf unabhängigen Savvy-Tochtergesellschaften vorangetrieben, die sich verschiedenen Sektoren und der Entwicklung von Ökosystemen widmen. Sie bilden die Esportsparte EFG, die gegründet wurde, nachdem Savvy zuvor die Gruppen ESL und FACEIT übernommen hatte. EFG bildet jedoch bereits einen bedeutenden Teil des globalen Gaming-Ökosystems und kombiniert die Stärken von ESL bei der Erstellung, dem Streaming und der Kommerzialisierung von Premium-Inhalten mit der Leistungsfähigkeit von FACEIT als erstklassige Online-Plattform.

Nine66 schafft ein Ökosystem für Spieleentwickler und Studios, um erfolgreich zu sein, indem es die richtige Infrastruktur bereitstellt, Talent- und Beteiligungsmöglichkeiten bietet und finanzielle und beratende Unterstützung bereitstellt. Das Unternehmen bietet auch Verlagsdienste in den Märkten des Nahen Ostens an, was es internationalen Entwicklern ermöglicht, in regionale Märkte zu expandieren.

VOV ist auf den Bau von Spiel- und Wettkampfstätten spezialisiert und zielt darauf ab, Fähigkeiten zu entwickeln und ein gesundes Umfeld für Spieler zu schaffen, indem eine Reihe hochwertiger Einrichtungen gebaut werden, die die Gesundheit und Pflege aller Spieler berücksichtigen, was der erste Schritt davon ist Art weltweit, durch die Bereitstellung gesunder Lebensmittel, eines unterstützenden sozialen Umfelds und der Motivation für einen gesunden Lebensstil.

VOV eröffnete den ersten seiner Standorte im Mai, einer von drei geplanten baldigen Eröffnung, da das Unternehmen regional und global expandieren möchte.

Das Unternehmen wird auch Programme durchführen, die darauf abzielen, junge Spieler zu schulen und auszubilden, die danach streben, in die wettbewerbsorientierte Esports-Branche einzusteigen.

Die Gruppe wird auch das erste globale Spielestudio in Saudi-Arabien gründen, das einem globalen Publikum eine Reihe von Spielen anbieten wird. Es werden spezialisierte Teams gebildet, die sich auf Midrange-Spiele konzentrieren – komplexer und zeitaufwändiger als Hyper-Casual-Titel – und versuchen, die im Königreich und auf den internationalen Märkten verfügbaren Akquisitionsmöglichkeiten zu nutzen, um Spiele und Studios unter das Dach der Savvy Group zu bringen.

Die Strategie beinhaltet auch die Gründung des Savvy Games Fund, der in führende Publisher und Entwickler investieren und dabei helfen wird, ihre Stützpunkte im Königreich aufzubauen.

Gemeinsam werden diese Unternehmen Synergien in allen Bereichen der Spiele- und Esportbranche schaffen und den Sektor durch gezielte Investitionen in Entwickler und Publisher, Investitionen in technologische Innovationen, die Finanzierung von Inhaltserstellern, die Entwicklung von Veranstaltungskonzepten und erstklassige Veranstaltungsorte wachsen lassen.

Die Savvy Games Group, deren CEO Brian Ward ist, ehemaliger Leiter des weltweiten Studios von Activision Blizzard, ist ein Spiele- und eSports-Unternehmen, das für das langfristige Wachstum und die Entwicklung des eSports und der Gaming-Industrie insgesamt weltweit gegründet wurde. Als globaler Champion dieses dynamischen Sektors strebt Savvy an, durch die Investition von beträchtlichem langfristigem Kapital ein weltweit führender Anbieter von Glücksspielen und Esports zu werden.

Seine Investitionen werden Möglichkeiten zur Teilnahme und Entwicklung in der Branche schaffen, unabhängig von Geschlecht, Geographie, Mitteln und Fähigkeiten. Die Investition von Savvy soll das Wachstum des Sektors weltweit vorantreiben und ihn zu einem einladenderen, aufregenderen und lohnenderen Ziel für Fans, Spieler, Entwickler und Technologieinnovatoren machen. Dies wird einen breiteren und gerechteren Zugang zu diesem schnell wachsenden und dynamischen Sektor erleichtern.



Source link