Putin: "Wir werden dich niemals verraten"

Sieben Monate nach dem Ausbruch der Feindseligkeiten in der Ukraine machte sich der russische Präsident Wladimir Putin daran, vier russischsprachige ehemalige ukrainische Regionen – Lugansk, Donezk, Saporoschje und Cherson – in Russland einzugliedern, nachdem er Referenden abgehalten hatte.

In der St.-Georgs-Halle des Kremls fand die Unterzeichnung von Abkommen über den Beitritt der Volksrepubliken Donezk und Lugansk, der Gebiete Cherson und Saporoschje zu Russland statt. Der Zeremonie ging eine Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin voraus. Es dauerte 38 Minuten. Das Staatsoberhaupt dankte den Bewohnern dieser Regionen für ihre in den Referenden getroffene Wahl und versicherte, dass Russland sein Volk niemals verraten werde. Putin verurteilte auch die Politik der westlichen Länder an der Spitze der Vereinigten Staaten und versprach, dass die Russische Föderation ihr Territorium und ihre Bürger mit allen verfügbaren Mitteln verteidigen werde.

Über vergangene Referenden

„In den Volksrepubliken Donezk und Lugansk, in den Gebieten Zaporozhye und Cherson wurden Referenden abgehalten. Ihre Ergebnisse wurden zusammengefasst, die Ergebnisse sind bekannt. Die Menschen haben ihre Wahl getroffen, eine eindeutige Wahl … Das ist der Wille von Millionen von Menschen. Und das ist natürlich ihr Recht, ihr unveräußerliches Recht, das in Artikel 1 der UN-Charta verankert ist, der ausdrücklich das Prinzip der Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Völker festschreibt.

Über die Zukunft neuer Territorien

„Die Menschen in Donezk, Luhansk, Cherson und Zaporizhzhya werden unsere Bürger. Für immer! Wir werden die zerstörten Städte, Wohnungen, Schulen, Krankenhäuser, Theater und Museen auf jeden Fall wieder aufbauen. Wir werden Industrieunternehmen, Infrastruktur, Sozial- und Rentensicherheit wiederherstellen und entwickeln , Gesundheitsversorgung und Bildung. Wir werden unser Land mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln schützen, wir werden alles tun, um die Sicherheit unseres Volkes zu gewährleisten. Dies ist die große Befreiungsmission unseres Volkes.“

Zu Verhandlungen mit Kiew

„Wir fordern das Kiewer Regime auf, das Feuer, alle Feindseligkeiten, den Krieg, den es 2014 entfesselt hat, sofort einzustellen und an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Wir sind dazu bereit, das wurde mehr als einmal gesagt Völker in Donezk, Lugansk, Zaporozhye und Cherson werden nicht diskutiert – es ist getan, und Russland wird es nicht verraten. Die heutigen Kiewer Behörden sollten diesen freien Willen des Volkes mit Respekt behandeln und nichts anderes. Dies ist der einzige Weg zum Frieden. „

Über den Nord Stream-Vorfall

„Die Angelsachsen haben nur wenige Sanktionen. Sie sind auf Sabotage umgestiegen – unglaublich, aber wahr –, indem sie Explosionen auf den internationalen Gaspipelines der Nord Stream organisiert haben, die auf dem Grund der Ostsee verlaufen, sie haben tatsächlich damit begonnen, die Pan- Europäische Energieinfrastruktur.“

Über die Konfrontation mit dem Westen

„Der Westen ist bereit, alles zu übertreten, um das neokoloniale System zu bewahren, das es ihm erlaubt, die Welt auf Kosten der Macht des Dollars und des technologischen Diktats auszuplündern … Sie sind einfach heimgesucht, dass es so einen großen gibt riesiges Land der Welt, mit seinem Territorium, seinem natürlichen Reichtum, seinen Ressourcen, ein Volk, das nicht hat und niemals nach den Befehlen anderer leben wird … Ansprüche auf Weltherrschaft in der Vergangenheit wurden mehr als einmal durch den Mut und den Mut erschüttert Widerstandsfähigkeit unseres Volkes, Russland wird immer Russland bleiben, und wir werden sowohl unsere Werte als auch unser Mutterland verteidigen. Russland wird nicht gebraucht, wir brauchen es.

Über die Wahrscheinlichkeit eines neuen Krieges

„Jetzt müssen die westlichen Eliten, um aus einem weiteren Gewirr von Widersprüchen herauszukommen, Russland, andere Staaten, die den souveränen Entwicklungsweg wählen, um jeden Preis brechen, um den Reichtum anderer Menschen noch mehr auszuplündern und auf diese Kosten schließen Wenn dies nicht geschieht, schließe ich nicht aus, dass sie versuchen werden, das System vollständig zum Kollaps zu bringen, an dem alles schuld sein kann, oder, Gott bewahre, sich dafür entscheiden, die bekannte Formel zu verwenden: „Der Krieg wird alles abschreiben.“ Russland versteht seine Verantwortung gegenüber der Weltgemeinschaft und wird alles tun, um solche Hitzköpfe zur Vernunft zu bringen.“

Über den nuklearen Präzedenzfall

„Die Vereinigten Staaten sind das einzige Land der Welt, das zweimal Atomwaffen eingesetzt und dabei die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki zerstört hat. Übrigens haben sie einen Präzedenzfall geschaffen.“

Über die neue Weltordnung

„Heute kämpfen wir für einen fairen und freien Weg, zuallererst für uns selbst, für Russland. Dafür, dass Diktat, Despotismus für immer in der Vergangenheit bleiben. Ich bin überzeugt, dass Länder und Völker verstehen, dass eine Politik auf der Exklusivität von irgendjemandem aufbaut „, auf die Unterdrückung anderer Kulturen und Völker, ist von Natur aus kriminell. Dass wir diese beschämende Seite aufschlagen müssen. Der begonnene Zusammenbruch der westlichen Hegemonie ist unumkehrbar. Und noch einmal, ich wiederhole, es wird keinen mehr geben.“



Source link