Griechenland: Erdgaspreis im Oktober auf 11 Cent pro kWh festgelegt

Der Erdgaspreis für den Inlandsverbrauch wird im Oktober auf 11 Cent pro Kilowattstunde festgelegt, laut Quellen der Natural Gas Hellenic Energy Company, dem größten Anbieter in der Branche.

In diesem Preis sind Steuern sowie eine von der DEPA angekündigte Förderung in Höhe von 9 Cent pro Kilowattstunde enthalten. Basierend auf diesen Daten liegt der Preis von Erdgas um 20 % unter dem von Heizöl, das auf 1,42 bis 1,45 Euro pro Liter geschätzt wird.

Die Verteilung von Heizöl beginnt am Freitag, den 14. Oktober, und sein Preis schwankte in letzter Zeit. Die Heizölpreise beinhalten eine von der Regierung angekündigte Subvention von 0,25 Euro pro Liter. Zuschüsse für Begünstigte des Heizkostenzuschusses, der in diesem Jahr unter erweiterten Kriterien gewährt wird, sind nicht enthalten.

Quellen vom Ölmarkt zufolge wird die Nachfrage zumindest in den frühen Tagen der Winterheizsaison aufgrund hoher Preise und relativ günstiger Wetterbedingungen zumindest in Südgriechenland gedämpft sein.

[amna].



Source link