Italien: eingestürzt … Särge mit den Toten

Auf dem ältesten Friedhof Neapels wurde ein Gebäude zerstört, in dem Särge in Nischen aufgestellt wurden. Dies ist der zweite derartige Vorfall innerhalb eines Jahres.

Mindestens zehn Särge mit den Toten hingen buchstäblich in der Luft, als ein vierstöckiges Gebäude auf dem Friedhof von Neapel teilweise einstürzte. Ursache des Vorfalls könnten laut Experten starke Regenfälle sein. Dies ist der zweite derartige Vorfall in diesem Jahr und auf demselben Friedhof, aber seit Januar wurden keine Maßnahmen ergriffen. Angehörige der Verstorbenen haben mit einer Protestaktion auf den Zustand der Friedhöfe aufmerksam gemacht.

Im Januar zerstörte der Einsturz eines Gebäudes in einem anderen Abschnitt des Poggioreale-Friedhofs in Neapel rund 200 Grabnischen. Der Flügel des Gebäudes stürzte ein, viele Nischen wurden beschädigt, und erst am Morgen entdeckten die Friedhofswärter den Einsturz.

Polizei und Feuerwehr der Stadt waren vor Ort. Ergebend Vorfall Ein dreistöckiges Gebäude in der Nähe des ältesten Teils des Friedhofs wurde beschädigt, einige Särge wurden beschädigt und die Leichen wurden von ihrer letzten Ruhestätte „herausgeworfen“.



Source link