Premiere am 2. November "Verbraucherkorb"ändert sich der Inhalt jeden Mittwoch

Am 2. November wird die Umsetzung des Programms zur Unterstützung der Bevölkerung während der Inflationszeit – „Consumer Basket“ – bekannt gegeben. Sieben Tage lang enthält es nur Produkte, deren Liste sich jeden Mittwoch ändert.

Grundlegende Waren wie Brot, Käse, Milch, Speiseöl, Windeln, Babynahrung, Reinigungsprodukte und Körperpflegeartikel gehören zu den Produktkategorien, für die der Aufschlag minimal sein wird. Die Inflation hat in den griechischen Haushalten ihre Grenzen erreicht und die Regierung hat kürzlich beschlossen, bestimmte Maßnahmen zur Unterstützung der Bevölkerung des Landes zu ergreifen.

Dies wurde heute Morgen auf dem Kanal bekannt gegeben offen Der stellvertretende Minister für Entwicklung und Investitionen, Nikos Papathanasis, betonte, dass das Ministerium neben der obligatorischen Anwendung des Korbs für große Supermarktketten (insgesamt etwa 15 bis 17) akzeptiert, dass auch kleinere Geschäfte teilnehmen werden. „Wir gehen davon aus, dass es einen separaten gibt „Korb“von jeder anderen kleinen Einzelhandelskette vorgelegt werden, die sich einfach daran halten müssen“, sagte der stellvertretende Minister und fügte hinzu, dass die Kontrollen kontinuierlich sein würden. Gleichzeitig drohten Verstößen eine Geldstrafe von 5.000 Euro pro Tag.

Herr Papathanasis bemerkte, dass es keine Beschränkung gibt, ob die Produkte, die jedes Unternehmen in den Warenkorb legt, Marken- oder Eigenmarken sind, „das Ziel ist es, die Preise niedrig zu halten“.

Erinnern Sie sich daran, dass die Regierung vor einiger Zeit eine vollständige Liste mit 50 wesentlichen Produkten veröffentlicht hat, die den „Korb der Hausfrau“ bilden werden. Es umfasste neben Produkten auch Hygieneartikel, Tierfutter und mehr.

Grundlegende Waren wie Brot, Käse, Milch, Speiseöl, Windeln, Babynahrung, Reinigungsprodukte und Körperpflegeartikel gehören zu den Produktkategorien, für die der Aufschlag minimal sein wird. Die Inflation hat in den griechischen Haushalten ihre Grenzen erreicht und die Regierung hat kürzlich beschlossen, bestimmte Maßnahmen zur Unterstützung der Bevölkerung des Landes zu ergreifen.

31 Produktkategorien (50 Produkte) bilden den sogenannten „Hausfrauenkorb“ („Καλάθι της νοικοκυράς“). Der Staat wird sich bemühen, dafür zu sorgen, dass die Preise bestimmter Güter nicht oder nur sehr gering steigen.

Tatsächlich werden in Supermärkten täglich Preisschilder für 50 Waren angebracht. Sie werden besonders gekennzeichnet, und der Verbraucher kann sich auch über eine täglich aktualisierte elektronische Anwendung informieren.

Die Maßnahme betrifft Filialisten mit einem Umsatz von mehr als 70 Millionen Euro.

31 Produktkategorien (50 Produkte) bilden den sogenannten „Hausfrauenkorb“ („Καλάθι της νοικοκυράς“). Der Staat wird sich bemühen, dafür zu sorgen, dass die Preise bestimmter Güter nicht oder nur sehr gering steigen.

Tatsächlich werden in Supermärkten täglich Preisschilder für 50 Waren angebracht. Sie werden besonders gekennzeichnet, und der Verbraucher kann sich auch über eine täglich aktualisierte elektronische Anwendung informieren.

Die Maßnahme betrifft Filialisten mit einem Umsatz von mehr als 70 Millionen Euro.



Source link