Partielle Sonnenfinsternis am Dienstag, von Griechenland aus gesehen

Eine partielle Sonnenfinsternis findet am Dienstag, den 25. Oktober statt und wird kurz nach Mittag von der nördlichen Hemisphäre, Afrika, Asien und Europa, einschließlich Griechenland, sichtbar sein. Die nächste Sonnenfinsternis, die von unserem Land aus sichtbar sein wird, wird 2027 stattfinden.

Die maximale Phase der Sonnenfinsternis wird in Zentralrussland und Westsibirien beobachtet, wo der Mond etwa 85 % der Sonnenscheibe bedeckt. In Zentralgriechenland und Athen dauert die Sonnenfinsternis etwa 2 Stunden und 15 Minuten. Es beginnt um 12:36 Uhr, die maximale Abdeckung der Sonnenscheibe (fast 38%, die an der nordöstlichen Grenze des Landes 46% erreicht) wird um 13:43 Uhr auftreten und das Phänomen wird um 14:51 Uhr enden. In Thessaloniki beginnt die partielle Sonnenfinsternis um 12:30 Uhr, erreicht ihren Höhepunkt um 13:38 Uhr und endet um 14:46 Uhr.

Eine partielle Sonnenfinsternis tritt auf, wenn sich der Mond zwischen Erde und Sonne bewegt und nur einen Teil unseres Sterns bedeckt. Trotzdem kann die Sonnenfinsternis nicht direkt mit bloßem Auge sicher beobachtet werden (es besteht die Gefahr schwerer Schäden), sondern nur durch ein Fernglas oder ein Teleskop mit speziellem Sonnenfilter.

Es folgt bis zum 7. November totale Mondfinsternis, Dies wird die letzte totale Mondfinsternis des Jahres 2022 sein. Im Jahr 2023 wird es vier Finsternisse geben: eine totale Sonnenfinsternis am 20. April, eine Mondfinsternis vom 5. bis 6. Mai, eine ringförmige Sonnenfinsternis am 14. Oktober und eine partielle Mondfinsternis vom 28. bis 29. Oktober.



Source link