Thessaloniki: Feuer zerstörte das Passagierschiff „Κωσταντής“

Im Morgengrauen brach im Thermaikos-Gebiet in Thessaloniki ein Feuer aus, wodurch das auf der Route Thessaloniki-Piräus kreuzende Konstantis-Schiff vollständig niederbrannte.

Das Schiff „Konstantis“ auf der Route Thessaloniki-Piräus und ein weiteres Boot waren in Flammen aufgegangen, nachdem am frühen Morgen im Bereich von Thermi ein Feuer ausgebrochen war. Am Tatort gem grtimes.gr, Sofort traf die Feuerwehr ein, bestehend aus 6 Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten. Ein Feuer, das aus unbekannter Ursache ausbrach, zerstörte jedoch die „Κωσταντής“ und das daneben stehende Schiff.

Das Boot „Kostantis“ mit 187 Passagiersitzen machte Anfang Oktober seine letzte Fahrt und wurde dann zur Werft überführt. Seit 2017 verkehrt sie auf der Strecke vom Hafen von Thessaloniki und dem Weißen Turm nach Piräus und Neos Epivates.

In dieser Saison ist das Passagieraufkommen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 15 % gestiegen, wobei die Ticketverkäufe für Fahrten zwischen 55.000 und 60.000 liegen. 90 % der Passagiere des Schiffes in diesem Jahr sind ausländische Touristen, die Thessaloniki besuchten und eine „Mini-Kreuzfahrt“ im Golf von Thermaikos machten.

Die Brandursache steht noch nicht fest, die Ermittlungen laufen.



Source link