Ukrainische Mutter von drei Kindern hat sich in Toilette erhängt

Eine ukrainische Frau, Mutter von drei Kindern, verließ das Kriegsgebiet, aber… fand ihren Tod, als sie in Griechenland ankam.

Ihr in der Ukraine geborener Ehemann sah sich einem schockierenden Anblick gegenüber, als er seine Frau tot im Schrank ihrer Wohnung in Skino, Corinthia, fand.

Nach Informationen der Website loutraki365.gr erhängte sich eine 40-jährige Frau, Mutter von drei minderjährigen Kindern, an einer provisorischen Schlinge, die an den Toilettentürgriff gebunden war, während ihr Mann auf dem Balkon telefonierte. Die Zeit verging, und die Frau verließ das Badezimmer nicht. Ihr Mann rief sie an, um zu sehen, ob alles in Ordnung sei, erhielt aber keine Antwort.

Dann begann er an die Badezimmertür zu klopfen und zu versuchen, sie zu öffnen. Als er jedoch merkte, dass ihn etwas daran hinderte, hineinzukommen, erkannte er, dass etwas Schlimmes passiert war. Schließlich betrat er mit Mühe das Badezimmer und sah den leblosen Körper seiner Frau. Der Mann rief sofort einen Krankenwagen. Das eintreffende medizinische Team stellte fest, dass die Frau bereits tot war.

Dem Bericht zufolge hat sich das Paar vor drei Monaten in der Gegend niedergelassen, nachdem es wegen des Krieges seine Heimat verlassen hatte, und laut Nachbarn kam es zu einem Streit zwischen ihnen.

Nach vorläufigen Informationen von Strafverfolgungsbehörden hat die Ukrainerin Selbstmord begangen.



Source link