Kreta: Rettung neugeborener Robben in Sitia

Wildtier-Freiwillige haben in Sitia auf der Insel Kreta eine besonders berührende Rettungsaktion durchgeführt.

Wie auf Facebook auf der Seite „Freiwillige zum Schutz der Schildkröten von Sitia“ berichtet (ομάδα εελοντες προστασίας θαλάσιας χελώνας καρέτα καρέτα σητείαamp), nur ein kleines Siegel, das ein kleines Seal verlor, geboren wurde.

Eine Gruppe von Freiwilligen traf sofort am Tatort ein und nahm die neugeborene Robbe mit, die mit dem Fahrzeug der Hafenbehörde nach Sitia gebracht und mit (isotonischen) Medikamenten behandelt wurde, um sie vor Austrocknung zu bewahren.

Dann wurde das Baby, das zur Besinnung kam, zum Hafen von Heraklion gebracht, um nach Piräus geschickt zu werden.



Source link