ΕΛΑΣ: 375 kg Marihuana in Lastwagen gefunden, zwei festgenommen


In einem in Attika gestohlenen Lastwagen war eine große Ladung Drogen mit einem Gewicht von 375 kg versteckt. Die „Fracht“ wurde gestern Nachmittag von Polizisten aus Ioannina in Miliotades (Ost-Zagori) beschlagnahmt, gefolgt von zwei Festnahmen.

Insbesondere fand die Polizei nach einem koordinierten Einsatz einen Kleinlaster, der von einem 28-jährigen albanischen Staatsbürger gefahren wurde. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs wurden 85 Pakete mit rohem Cannabis gefunden und beschlagnahmt, mit einem Gesamtgewicht von 374 kg und 850 Gramm. Nach Angaben griechischer Strafverfolgungsbehörden wurde der Lastwagen im Juli 2020 in einem der Bezirke von Attika gestohlen.

13 Kilometer nach Miliotades wurde im Dorf Anthrakitis ein weiteres Auto gefunden, das von einem 60-jährigen Mann aus Ioannina gefahren wurde, der, wie sich herausstellte, ein Komplize der Inhaftierten war.

Neben Drogen beschlagnahmte die Polizei: fünf Handys, Bargeld in Höhe von 390 Euro und zwei Autos. Die Festgenommenen werden zur Staatsanwaltschaft in Ioannina gebracht. Bürgern wird vorgeworfen, gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben.



Source link