16 kg Kokain in Bananenbehälter gefunden

16 Kilogramm Kokain wurden von den Prüfern des Independent Revenue Service in Bananenpaketen in einem Container gefunden, der aus Costa Rica ankam.

Die Inspektoren gingen zum 3. Zoll von Piräus, um Container mit Bananen zu inspizieren, die mit einem speziellen Risikoanalysealgorithmus ausgewählt wurden.

Der Container kam aus Costa Rica und hatte seinen endgültigen Bestimmungsort in Kroatien. Ein mobiles Röntgengerät scannte es und fand im Kühlbereich Anzeichen von organischem Material.

Es wurden 14 Pakete mit 16 Kilogramm Kokain gefunden, die Kosten belaufen sich auf 650.000 Euro.



Source link