Stattdessen Taxi "Ambulanz"


Unternehmer, die die katastrophale Situation mit dem Krankenwagenpersonal in Athen erkannten, gründeten eine private Firma, in der sie Taxifahrer rekrutierten und ihnen Erste Hilfe beibrachten …

Fahrer, die in Erster Hilfe, Herz-Lungen-Wiederbelebung und grundlegender Wiederbelebung zertifiziert sind, „bewaffnet“ mit Defibrillatoren, Sauerstoffflaschen und Erste-Hilfe-Sets, versuchen, den städtischen Verkehr mit der medizinischen Versorgung zu kombinieren. Hinter dieser originellen Geschäftsidee steckt Evangelos Gerentes, Ersthelfer und langjähriger Taxifahrer.

Im Gespräch mit offen TV Gerentes sagte, dass die Fahrer bei schweren Unfällen nicht eingreifen können, aber bei Gesundheitsproblemen, Herzinfarkten und anderen Problemen bereit sind, zu helfen, und vor allem Erste Hilfe leisten und Kranke oder Verletzte ins Notfallkrankenhaus bringen können. Gerentes fügte hinzu, dass sie mit dem staatlichen Rettungsdienst EKAB kooperieren und eingreifen können, wenn der Krankenwagen aufgrund des Verkehrs auf der Straße stecken bleibt.

Er stellte klar, dass die Taxis des Unternehmens mit dem unprätentiösen Namen Help Taxi in das Register des Generalsekretariats für Zivilschutz aufgenommen wurden, damit sie im Falle von Naturkatastrophen angefordert werden können. In der Nachricht werden die Kosten der Dienstleistungen nicht erwähnt, aber Informationen können auf der Website eingeholt werden helptaxi.gr

Taxi-Helpdesk-Telefon: 210-220-00-20

Abrufendass die Situation mit den Besatzungen der Krankenwagen in den letzten Jahren im Land äußerst angespannt war. Durch Daten National Emergency Center (ΕΚΑΒ) sind derzeit in Attika tagsüber 45 Krankenwagen und nachts 28 im Einsatz, doppelt so viele Autos.

Die Inseln wurden auch getroffen, als Notfallteams Schwierigkeiten hatten, Krankenwagen voll zu bemannen, mit mindestens einem pro Insel mit mehr als 2.000 Menschen.

Laut ΕΚΑΒ sind seit 2019 450 Krankenwagenmitarbeiter in den Ruhestand getreten und 560 Mitarbeiter wurden während der Covid-Pandemie mit befristeten Verträgen eingestellt. Um die Reaktionszeit zu verkürzen, muss der Dienst alle befristeten Verträge in Vollzeitverträge umwandeln und weitere 700 Mitarbeiter einstellen, aber es gibt nicht viele Leute, die bereit sind, diesen Job zu übernehmen.

Aber selbst wenn der Krankenwagen eintraf und Sie ins Krankenhaus gebracht wurden, es gibt keine garantiedass Sie in der Ambulanz betreut werden. Zunächst wird der Patient oder die Begleitperson lange verhört und das Vorhandensein einer Krankenversicherung sowie deren Abwesenheit gefordert kann die Hilfe verweigern. (aber selbst wenn eine Versicherung besteht, ist Hilfe nicht garantiert, weshalb jüngste Beispiele mit Menschen, die abgelehnt wurden und vor den Toren des Krankenhauses starben).

Bemerkenswert ist, dass es neben dem staatlichen Rettungsdienst auch private gibt, oft in denselben Privatkliniken oder in Kooperation mit ihnen. Man muss nicht lange warten und es gibt keine Probleme mit dem Personal. Die Leistungen einer Privatklinik können jedoch hauptsächlich Versicherte dieser Kliniken oder krankenversicherte Ausländer bzw. jeder Zahlungswillige in Anspruch nehmen eine ganz ordentliche Summe, von der manche einen Herzinfarkt bekommen können.

Je mehr Notdienste wir haben, desto besser. Die Hauptsache ist jedenfalls, dass private Händler auf diese Weise nicht alle öffentlichen Dienstleistungen zu Stellvertretern machen. Andererseits wird das Land von Politikern regiert, die oft nichts von ihrem Geschäft verstehen. Vor dem Hintergrund, dass ausgebildete und zertifizierte Taxifahrer anstelle eines Krankenwagens arbeiten, ist dies alles andere als die schlechteste Entscheidung.



Source link