Wie man mit improvisierten Mitteln Flecken aus Jeans entfernt

Wenn Sie beim Essen von Pizza oder beispielsweise Souvlaki einen Fleck auf Ihrer Lieblingsjeans bekommen haben, lassen Sie sich nicht entmutigen. Nicht alles ist verloren! Es gibt eine einfache Möglichkeit, Hosen zu reinigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts Besonderes. Alles, was nötig ist, hat wahrscheinlich jeder zu Hause, auf dem Bauernhof.

Die Hauptsache ist, dass Sie den Fleck so schnell wie möglich loswerden müssen. Die erste Faustregel zum Entfernen von Fettflecken lautet: Je früher, desto besser. Verschmutzungen lassen sich nur schwer auswaschen, wenn das Fett in den Stoff eindringt und trocknet. Behandeln Sie den Fleck daher so schnell wie möglich mit einem hausgemachten Fleckentferner-Gel (Rezept unten), legen Sie die Jeans für die Nacht beiseite und waschen Sie sie am Morgen.

Was wirst du brauchen:

  • Zahnbürste
  • Waschmaschine
  • Rolle Papierhandtücher.

Chemikalien:

  • mildes Geschirrspülmittel
  • Backsoda.

Bevor Sie irgendetwas anderes tun, nehmen Sie ein Papiertuch, falten Sie es in der Mitte und tupfen Sie den Fleck vorsichtig ab. Dies hilft dabei, überschüssiges Öl oder Fett zu entfernen, das den Stoff durchtränken könnte. Ab diesem Schritt wird der gesamte Prozess der Ölfleckenentfernung viel einfacher.

Besprühe den Fleck mit Natron und lasse es ein paar Stunden einwirken. Das Backpulver absorbiert das Öl und entfernt Fett aus dem Stoff, das nicht mit einem Papiertuch aufgenommen werden kann. Wenn Sie einen kleinen Staubsauger haben, entfernen Sie nach ein paar Stunden das überschüssige Natron (oder schrubben Sie mit einer harten Kleiderbürste).

Geben Sie dann einen Tropfen mildes Spülmittel direkt auf den Fleck. Es ist besser als Waschpulver und es kann gesagt werden, dass es Wunder beim Abbau und der Auflösung von Fett wirkt. Nehmen Sie dann eine alte Zahnbürste oder einen (neuen, sauberen) Spülschwamm und reiben Sie vorsichtig über den Fleck, bis Schaum entsteht. Zwei oder drei reichen. Zum Schluss den Schaum abspülen und die Jeans in die Waschmaschine geben.

Es kostet viel Mühe, den Fleck aus dem Stoff zu bekommen. Die Behandlung des Flecks mit Hitze kann dazu führen, dass er tiefer in den Jeansstoff eindringt und schwieriger zu entfernen ist. Es ist am besten, den Trockner überhaupt nicht zu benutzen, sondern deine Jeans zum Trocknen aufzuhängen, bis du sicher bist, dass der Fleck weg ist. Wenn der Fleck zurückbleibt, wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Jeans so gut wie neu ist.



Source link