Deutschland schickt Partiot-Systeme nach Polen: Sie werden nahe der Grenze zur Ukraine aufgestellt

Polen und Deutschland haben vereinbart, weitere von Berlin vorgeschlagene Patriot-Raketenwerfer nahe der polnischen Grenze zur Ukraine zu platzieren, sagte der polnische Verteidigungsminister.

„Der deutsche Verteidigungsminister hat seine Bereitschaft bekräftigt, Patriot-Raketen an der Grenze zur Ukraine zu stationieren“, twitterte der polnische Minister Mariusz Blaszczak. „Die Version des Systems muss noch festgelegt werden, ebenso wie wie schnell sie bei uns ankommen und wie lange sie im Einsatz sein werden.“

Berlin hat Polen angeboten, eine Gruppe oder Gruppen von Patriot-Luftverteidigungssystemen zum Schutz seines Luftraums einzusetzen, nachdem letzte Woche eine ukrainische „streunende“ Rakete auf sein Territorium gefallen war und zwei Zivilisten getötet hatte, sagte die deutsche Verteidigungsministerin Christina Lambrecht gestern gegenüber Reportern. Berlin hat bereits angekündigt, einem Nachbarland den Einsatz von Eurofighter-Kampfflugzeugen zum Schutz seines Luftraums anzubieten, da es eine Verschärfung der Lage in der Ukraine und ein Übergreifen des Krieges auf Polen befürchtet.

Laut NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Rakete, die Polen getroffen hat letzte Woche, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, wurde höchstwahrscheinlich „aus Versehen“ vom ukrainischen Luftverteidigungssystem S-300 und nicht von den russischen Streitkräften abgefeuert, aber er schob die gesamte Schuld für diesen Vorfall auf Russland.



Source link