Jahrestag des Europäischen Parlaments – feierliches Treffen europäischer Staats- und Regierungschefs in Straßburg

In diesem Jahr feiert das Europäische Parlament sein 70-jähriges Bestehen. Im Laufe der Jahre ist die Zahl der Abgeordneten von 78 auf 705 Abgeordnete gewachsen, sie werden direkt gewählt.

In Straßburg versammelten sich die europäischen Staats- und Regierungschefs zu Ehren des Jahrestages des Europäischen Parlaments: 1952 fand die erste Sitzung der Generalversammlung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl statt, die den Grundstein für eine gesamteuropäische gesetzgebende Körperschaft legte. Die Präsidentin des Europäischen Parlaments, Roberta Metsola, hielt eine Begrüßungsrede und würdigte in ihrer Rede die europäischen Werte:

„Ich bin stolz auf unsere Errungenschaften, dass Europa das Leuchtfeuer der Verteidigung der Demokratie ist, dass wir nie gleichgültig waren, dass wir uns nie abgewandt haben, dass Europa die Antwort auf viele Fragen ist, die uns unser Volk stellt. Es gibt keinen Zufall dass es die Flagge der Europäischen Union war, die nach so vielen Monaten brutaler Besetzung in Cherson gehisst wurde – weil sie Hoffnung, Mut und Glauben symbolisiert.“

Die Hauptaufgaben des Europäischen Parlaments sind Gesetzgebung, Kontrolle der Europäischen Kommission, Verabschiedung des Haushaltsplans. Dieses Gremium spielte eine Schlüsselrolle bei der Erweiterung der Europäischen Union. In den vergangenen 70 Jahren ist die Zahl der Abgeordneten auf 705 Abgeordnete gestiegen.



Source link