Metro nach Ilion wird den Status von Westattika ändern


Eine Ausschreibung für die Verlängerung der Linie 2 nach Ilion wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Wo werden die neuen Stationen stehen, sagte der Experte.

Die Ausschreibung für die Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 nach Ilion wird voraussichtlich im Dezember bekannt gegeben, wie der Geschäftsführer und Vizepräsident des Vorstands von Attiko Metro in seiner Rede auf dem „Athens Investment Forum“ feststellte. Die Kosten des Projekts werden voraussichtlich 500.000 Euro erreichen, und die Finanzierung erfolgt durch Einbeziehung ΕΣΠΑ 2021-2027

Denken Sie daran, dass die Verlängerung der Roten Linie nach Westattika eine 4 km lange Linie und drei neue Stationen umfasst: Palatiani, Ilion und Agios Nikolaos.

Wo sollen die Stationen stehen?

Zwei der drei Stationen befinden sich in der Fivon Street. Die Station Palatiani wird etwa 1300 m nördlich der Station Antoupoli und die Station Ilion 1000 m nördlich der ersteren liegen. Die dritte Station, Agios Nikolaos, wird an der gleichnamigen Straße in Ilion liegen.

Mit Abschluss des Projekts Personenverkehr wird 51.000 zusätzliche Passagiere pro Tag, während der Umzug vom Zentrum Athens nach West-Attika und zurück in Rekordzeit durchgeführt wird. Die Strecke Ilion-Syntagma dauert nur 20 Minuten und die Strecke Ilion-Omonia 15 Minuten. Das Projekt wird voraussichtlich etwa 4 Jahre nach Beginn der Arbeiten abgeschlossen sein.

Später wird die „rote Linie“ mit den Zwischenstationen Kamatero und Ano Liosia-Zefiri weiter nach Acharnes fahren. Die „Reifung“ dieser U-Bahn-Linienverlängerung befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium und wird daher voraussichtlich im laufenden Jahrzehnt nur schwer abgeschlossen werden können.



Source link