Fahrer von Tramper ausgeraubt

Ein 76-jähriger Mann wurde Opfer eines Raubüberfalls durch eine Frau, die er in seinem Auto auf einer der Straßen von Rhodos aufgegriffen hatte. Die Dame stimmte ab, und er beschloss aus reiner Herzensgüte, sie mitzunehmen.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch (30.11.) um 14.45 Uhr, als ein 76-jähriger Bewohner von Maricas eine Frau allein am Rand der Straße Kalamonas-Mariston stehen sah. Eine anständig aussehende Dame hob ihre Hand und deutete an, dass sie „um eine Mitfahrgelegenheit bittet“.

Als die Frau auf dem Beifahrersitz saß, sagte sie laut Polizeiaussage: „Bring mich ins Dorf.“ Und das Auto setzte sich in Bewegung. In diesem Moment blockierte ein rotes Auto die Straße, und die Dame, die sich sofort in Wut verwandelte, stieß den alten Mann, und ihr Komplize (aus dem roten Auto) machte den verblüfften Fahrer bewegungsunfähig.

Laut dimokratiki.gr, Raub Ermittlungen von der Polizeibehörde von Ialyssos (Rhodos) bearbeitet.



Source link