31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Neue Wetterverschlechterung: Welche Gebiete werden betroffen sein?

Von Sonntagnachmittag bis Montag kommt von Italien aus eine neue Wetterverschlechterung nach Griechenland, die Schauer und lokale Stürme vor allem in den westzentralen und nördlichen Landesteilen mit sich bringen wird.

Nach Zyklon Ariel, der Griechenland erst am Donnerstag in östlicher Richtung verlassen hat, kommt ein neues Tiefdruckgebiet, das sich nach Osten verschiebt und ab Sonntag Schauer, Gewitter und Stürme die westlichen Regionen Griechenlands treffen werden.

Nach Prognosen von Meteorologen wird sich der Zyklon nicht weiter nach Osten bewegen und vor der Küste Griechenlands weiter nach Norden in Richtung Albanien, Montenegro, Kroatien und Slowenien ziehen.

In Athen geht es am Sonntag weiter warmes, windstilles und teilweise bewölktes Wettertagsüber 16-18°С nachts bis 9-11°С.

Am Montag gibt es mehr Wolken, die Tagestemperatur sinkt auf 14-15°C und die Nachttemperatur auf 11-12°C.

Fast das gleiche Prognostiker sagen das Wetter von Montag bis einschließlich Mittwoch voraus. Donnerstag Nacht In Athen ist leichter Regen möglich. Die Tagestemperaturen liegen weiterhin bei 14-15°C und nachts werden 11-12°C erwartet.



Source link