31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Rücksichtsloser ausländischer Räuber festgenommen, nachdem er eine ältere Frau getötet hatte

Aus einem nicht identifizierten Land terrorisierte ein „Flüchtling“, der eine andere ältere Frau schwer verletzt hatte, die Gebiete von Iljupolis und Dafni.

In diesen Gebieten fanden am 10. und 28. November blutige Raubüberfälle statt. Wenn der Ausländer (nach dem üblichen Verfahren) abgeschoben worden wäre oder gar nicht in unser Land eingereist wäre, wäre die unglückliche Frau am Leben geblieben. Der Fall wurde von der South East Attica Police Department untersucht. Der Täter wurde am Freitagabend, 2. Dezember, von Polizisten der DIAS-Gruppe in Iljupolis festgenommen.

Berichten zufolge nahm ein Angreifer auf gestohlenen Motorrädern Taschen von älteren Frauen mit. Er führte seine abscheuliche Tat mit solcher Grausamkeit, fast Hass aus, dass eines der Opfer an Blutungen starb und das andere mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Entsprechend ΕΛΑΣIn den Abendstunden des 10. November 2022 näherte sich in Ilioupolis (Attika) ein Angreifer auf einem Motorrad einer älteren Frau, die den Bürgersteig entlangging, und griff nach ihrer Tasche. Der Täter begann hektisch, das Steißbein aus den Händen des Opfers zu ziehen, wodurch die Dame zu Boden fiel. Dies führte zu schweren Kopfverletzungen, an denen sie zwei Tage später im Krankenhaus starb.

In den Abendstunden des 27. November 2022 stahl ein Räuber in der Gegend von Ilioupolis ein weiteres Motorrad, mit dem er am Morgen des 28. November ein weiteres Verbrechen beging. Als er einer älteren Frau die Tasche wegnahm, fügte er ihr eine schwere Verletzung zu (Oberarmbruch und Hüftprellung).

Das Motorrad wurde in der Gegend von Ilioupolis von der Polizei des DI.AS-Teams verlassen aufgefunden, und auch die Identität des aggressiven Entführers wurde festgestellt. Während der Durchsuchung wurde der Ausländer gefunden und beschlagnahmt: die Kleidung, die er während der Raubüberfälle benutzte (die nach dem Ansehen des Videos von Straßenüberwachungskameras festgestellt wurde), 53 Drogentabletten, elektronische Waagen (zum Verpacken von Drogen) und ein Mobiltelefon.

Der Festgenommene wurde zur Staatsanwaltschaft gebracht. Zählt dass er nach Ende seiner Haftstrafe abgeschoben wird, ist äußerst unwahrscheinlich.



Source link