31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Aufforderung an die Banken: Die Regierung sucht nach Lösungen, um die Bevölkerung in einer schwierigen Zeit zu unterstützen

Die Regierung erwartet die Antwort der Banken auf eine Reihe von Fragen des Finanzministeriums, deren Antworten sie spätestens in den nächsten 12 Tagen zu erhalten beabsichtigt.

Unter Finanziers herrscht diesbezüglich moderater Optimismus Die Banken werden sich endlich der Situation stellen und konkrete Maßnahmen ergreifen, um die Gesellschaft in dieser zugegebenermaßen schwierigen Zeit, die das Land durchmacht, zu unterstützen.

Der Finanzminister widmete in seiner Sonntagsansprache im Fernsehsender SKAI den Kredit- und Einlagenzinsen besondere Aufmerksamkeit, wie die Bank von Griechenland am Freitag mitteilte. Wie er betonte, „der durchschnittliche Zinssatz auf neue Einlagen auf 0,05 % eingestellt. Durchschnittlicher Zinssatz für neue Kredite im Oktober um 0,26 % gestiegen und beträgt 4,86 ​​%, was inakzeptabel. ich denke, dass Die Banken sollten die Einlagenzinsen sofort und deutlich anheben und die Zinsen für neue Kredite senken„. Er betonte, dass vor der nächsten Sitzung, die in 12 Tagen angesetzt ist, eine inhaltliche Entscheidung getroffen werden muss.

Aus Sicht der Banken sind die oben genannten Fragen Teil eines breiteren Rahmens, der „mit dem kompatibel sein sollte Europäische Aufsichtsbehörden“. Allerdings die meisten Der knifflige Teil des vorgeschlagenen Abkommens ist das Kreditnehmerunterstützungsmodell, da hier die größten Meinungsverschiedenheiten zwischen Banken und der Regierung zu finden sind. Das Treffen am vergangenen Donnerstag hat nicht das gewünschte Ergebnis gebracht, weil es zwischen beiden Seiten große Unterschiede in der Herangehensweise an dieses Thema gibt.

Die Banken bieten ein ähnliches Modell wie das Bridge-Modell an, das die Regierung während der Pandemie eingeführt hat, mit dem Unterschied, dass es diesmal so ist Kosten werden geteilt. Auf der anderen Seite scheint das Finanzministerium das spanische Modell zu bevorzugen, ohne es zur Bedingung zu machen, will aber in jedem Fall eine Lösung finden, die keine finanzielle Belastung verursacht. Finanzminister Christos Staikouras hat den Banken zwei Wochen Zeit gegeben, um Vorschläge zu einer Reihe von Themen zu unterbreiten, die die Gesellschaft in dieser schwierigen Zeit beschäftigen.

Das Gegenargument der Banken ist, dass das eine Lösung gewesen wäre Nur Bankunterstützung, kann die Aufsichtsbehörden nicht passieren und ist daher von Natur aus ein „leerer Ton“. Tatsächlich charakterisieren sie das spanische Modell, das eine Reihe von Interventionen zugunsten der Kreditnehmer zu Lasten der Banken vorsieht, als „tot“ für die griechische Realität.



Source link