31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Google sendet eine Erdbebenwarnung: So aktivieren Sie die App

Während des jüngsten Erdbebens auf der Insel Euböa wurde in Griechenland ein neues Frühwarnsystem von Google aktiviert.

Während ziemlich auffälliger Erschütterungen, die sogar gefühlt in Athenerhielten viele Nutzer von Android-Handys eine Benachrichtigung von Google, Sekunden bevor sie bemerkten, dass es ein Erdbeben gab.

Das Earthquake Live-System von Google wurde im Sommer 2020 in den USA in einer besonders erdbebengefährdeten Region Kaliforniens getestet, mit dem Ziel, dass der Erhalt einer Warnung Leben retten könnte.

Nach Angaben des Unternehmens „erkennt“ das Mobiltelefon eine Vibration mit erdbebenähnlichen Eigenschaften und sendet dann ein Signal an einen speziellen Google-Server sowie den relativen geopolitischen Standort des Signals. Der Server kombiniert dann alle Signale von vielen verschiedenen Smartphones über einen größeren Bereich, um festzustellen, ob wirklich ein Erdbeben stattfindet.

Wie können Sie Benachrichtigungen erhalten?

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Telefon.
  2. Klicken Sie auf „Sicherheit und Notfälle“. Erdbebenwarnungen. Wenn Sie den Abschnitt Sicherheit & Notfall nicht sehen, tippen Sie auf Erweiterter Standort. Erdbebenwarnungen.
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Erdbebenwarnfunktion.

Wichtig: Sie müssen WLAN oder Daten aktiviert haben, um die entsprechenden Benachrichtigungen zu erhalten.



Source link