30.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Wetter für Weihnachten: Kälteeinbruch und Schnee ab dem 20. Dezember

Nach den Prognosen ausländischer Meteorologen werden ab dem 20. Dezember in der Arktis gebildete Luftmassen nach Mitteleuropa gelangen. Gleichzeitig dürfte während des Azorenhochs in Westeuropa eine Kaltfront Griechenland erreichen.

Den Daten zufolge ist ab dem 20. Dezember Schneefall in unserem Land möglich, obwohl griechische Meteorologen noch nicht genau bestimmt haben, wo und in welcher Höhe.

Als Trend bestätigte Sakis Arnautoglu in seiner Prognose für Dezember das „kalte Eindringen von Luftmassen in der dritten Dekade des Monats“.

Die arktische Wetterfront wird sich von Norden nach Süden bewegen und scheint sogar die nördlichen Ränder von Attika zu erreichen, wenn sich dieser Trend, wie der Meteorologe angedeutet hat, bestätigt.

Eine Karte der Schneebedeckung des Landes wurde bereits veröffentlicht, mit starken Schneefällen nach dem 20. des Monats, die Bedingungen für die Eröffnung von Skigebieten während der Weihnachtszeit schaffen könnten.



Source link