31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Das Land, das den Verkauf von Zigaretten an nach 2009 Geborene verbietet

Neue Generationen von Neuseeländern werden im Rahmen eines Pakets neuer Anti-Tabak-Gesetze, die heute vom Parlament verabschiedet wurden und zu den härtesten der Welt gehören, vom Kauf von Tabak ausgeschlossen.

Das Gesetzespaket sieht ein Verbot des Tabakverkaufs an Personen vor, die am 1. Januar 2009 oder später geboren sind. Das Verbot gilt lebenslang. Die Gesetzgebung führt keine neuen Beschränkungen für das Dampfen ein, sondern reduziert Zulässige Menge an Nikotin in Tabakproduktenx und begrenzt die Anzahl der Einzelhändler um 90 %.

„Dieses Gesetz beschleunigt den Fortschritt hin zu einer rauchfreien Zukunft“, sagte die stellvertretende Gesundheitsministerin Ayesa Veral. „Tausende von Leuten länger und gesünder leben, und das Gesundheitssystem wird 5 Milliarden US-Dollar einsparen, da es keine durch das Rauchen verursachten Krankheiten behandeln muss, darunter verschiedene Krebsarten, Herzinfarkte, Schlaganfälle und Amputationen„.

Es wird prognostiziert, dass die legalen Verkaufsstellen von heute 6.000 auf 600 bis Ende 2023 zurückgehen werden. Neuseeland, das bereits eine der niedrigsten Raten erwachsener Raucher unter 38 Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat, ist dabei, seine Anti-Tabak-Gesetze weiter zu verschärfen, als Teil der Bemühungen der Regierung, „das Land zu retten“. zigarettenfrei“ bis 2025. Lediglich Bhutan, das 2010 den Verkauf von Zigaretten verboten hat, wird ein strengeres Anti-Raucher-Gesetz haben.

Die Zahl der Erwachsenen, die in Neuseeland rauchen, hat sich in den letzten zehn Jahren auf 8 % halbiert, wobei im vergangenen Jahr 56.000 damit aufgehört haben. Laut OECD rauchten im Jahr 2021 25 % der erwachsenen Franzosen. ACT New Zealand, die Partei, die 10 der 120 Sitze im Parlament hält, verurteilte das Gesetz und sagte, es würde kleine Geschäfte zerstören und die Menschen zwingen, ihre Augen auf den Schwarzmarkt zu richten. „Niemand will, dass die Leute rauchen, aber die Realität ist, dass einige es weiterhin tun werden“, sagte Parteivizepräsidentin Brooke van Velden.



Source link