29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Elf Festnahmen in einem Café, wo sie Würfel spielten

Elf Personen – neun Einheimische und zwei Ausländer – wurden von der Polizei von Heraklion festgenommen, weil sie illegales Glücksspiel betrieben und daran teilgenommen hatten.

Ihre Festnahme erfolgte während der Inspektion eines der Cafés in Heraklion, wo festgestellt wurde, dass ein Bürger des Landes, der Eigentümer des Unternehmens ist, neun Personen erlaubte, an einem Würfelspiel teilzunehmen, an dem er selbst teilnahm.

Bei der Kontrolle der Inhaftierten und der Durchsuchung in den Räumlichkeiten des Ladens wurden ein Betrag von 8815 Euro, der aus Glücksspielen stammt, und 4 Paar „Würfel“ gefunden und beschlagnahmt. Außerdem wurde ein Mann festgenommen, der, wie festgestellt wurde, den Spielern als Informant über die bevorstehende Polizeikontrolle (Griffel) diente.

Eine vorläufige Untersuchung wird von der Sicherheitseinheit von Heraklion durchgeführt.

Glücksspiel in Griechenland ist nur an Orten mit einer speziellen Lizenz erlaubt, Geldstrafen und Haftstrafen warten auf Zuwiderhandlungen.



Source link