Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Die EU-Staaten einigen sich nach wochenlangen Verhandlungen endlich auf eine Deckelung der Gaspreise

Die Energieminister der Europäischen Union haben sich darauf geeinigt, die Gaspreise zu begrenzen, sagte ein Vertreter der Tschechischen Republik am Montag auf Twitter. Die erste Reaktion aus Russland: „Inakzeptabel!“

Der Deal folgt auf wochenlange Gespräche über eine Notfallmaßnahme, die im gesamten Block Spaltungen ausgelöst hat, da sie darauf abzielt, die Energiekrise zu zähmen. Die Tschechische Republik führt den Vorsitz EU und die Verhandlungen leiten.

Offiziellen Zahlen und einem Dokument von Reuters zufolge haben sich die Energieminister der Europäischen Union darauf geeinigt, dass eine Obergrenze für die Gaspreise eingeführt wird, wenn die Benchmark-Gaspreise auf 180 Euro pro MWh steigen.

Die EU-Gaspreisobergrenze tritt in Kraft, wenn die Vertragspreise für die niederländischen Gasübertragungszentren im nächsten Monat drei Tage lang 180 €/MWh überschreiten, wie im Dokument der EU-Ministervereinbarung dargelegt.

Dem Dokument zufolge kann die Beschränkung ab dem 15. Februar eingeführt werden und gilt zunächst nicht für außerbörsliche Transaktionen.

Drei EU-Beamte sagten, Deutschland, das der Preisobergrenze skeptisch gegenüberstand, habe am Montag für die Unterstützung des Gaspreisobergrenzenabkommens der Europäischen Union gestimmt, obwohl es Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen der Politik auf die Fähigkeit Europas geäußert habe, Gaslieferungen zu einem bestimmten Preis anzuziehen. wettbewerbsfähige globale Märkte.

Deutschland und andere Länder, die der Beschränkung skeptisch gegenüberstehen, haben zusätzliche Schutzmaßnahmen beantragt, um sicherzustellen, dass sie ausgesetzt wird, wenn die Politik nach hinten losgeht.

PS Keine Ahnung, was die Preisobergrenze dem Verbraucher bringt, wenn es kein Benzin gibt…



Source link