Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

ΕΟΔΥ: Gemeinsames Bulletin zu Covid, Influenza und RSV wird jeden Donnerstag veröffentlicht

Ein neues Meldesystem für Bürger über den epidemiologischen Verlauf des Coronavirus sowie Influenza- und RSV-Viren wird ab kommendem Donnerstag „offen“ sein.

In den vergangenen drei Jahren sei die Aufmerksamkeit der Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt auf das SARS-CoV2-Virus und die Folgen der Pandemie gerichtet gewesen, heißt es in der Erklärung. Nach drei Jahren haben das Europäische Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) und die Weltgesundheitsorganisation eine technische Erklärung herausgegeben Empfehlungen zur Organisation einheitlicher Überwachungssysteme für Virusinfektionen der Atemwege.

Laut ΕΟΔΥ verdeutlichte dies die Notwendigkeit, die Infektionsüberwachung sowohl für SARS-CoV-2 als auch für andere Atemwegsviren zu verstärken, die typischerweise eine erhebliche Anzahl von Fällen verursachen, insbesondere in den Wintermonaten. Die Überwachungsempfehlungen umfassen die häufigsten Krankheitserreger wie das Influenzavirus und das Respiratory Syncytial Virus (RSV).

In diesem Zusammenhang und in Übereinstimmung mit den Empfehlungen internationaler Organisationen hat ΕΟΔΥ damit begonnen, die bereits bestehenden Überwachungssysteme zu stärken und eine neue Berichterstattung einzuführen, um das epidemiologische Bild im Land für die drei Viren besser widerzuspiegeln.

Ein einziger epidemiologischer Bericht enthält Daten zu:

  1. Beobachtung von Fällen (Positivrate), Krankenhausaufenthalten, Intubationen und Todesfällen durch Covid-19 in Kombination mit den Ergebnissen der Genomüberwachung und des Überwachungsnetzes für kommunales Abwasser,
  2. Krankheitsüberwachung (Einholung von Daten von primären Gesundheitsdiensten), die Indikatoren für die Anwesenheit von Bürgern mit Symptomen in der Gemeinde sowie die Anzahl der Krankenhauseinweisungen umfassen wird ΜΕΘ.
  3. Sentinel Network Respiratory Virus Laborüberwachung (siehe Punkt 2)
  4. Laborüberwachung bei einer Stichprobe von Personen mit Grippesymptomen, die zur Untersuchung in mobilen medizinischen Teams (MH) ΕΟΔΥ eintrafen.

Der Bericht erscheint ab dem 22.12.2022 jeden Donnerstag.

Ein einziger Bericht ersetzt den jeden Dienstag veröffentlichten epidemiologischen COVID-19-Bericht. Für die laufende Woche erscheint wie gewohnt der COVID-19-Wochenbericht (20.12.2022).



Source link