29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Der verstorbene 16-jährige Roma: ein neues Strafverfahren gegen einen Polizisten

Im Fall Kostas Fragulis, der bei einer Verfolgungsjagd von einem Polizisten tödlich verletzt wurde, erwägen die Ermittler neue Materialien.

Gegen eine 34-jährige Polizeigruppe DI.AS wurde bereits ein neues Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung mit möglichem Vorsatz beantragt und eröffnet. Die Anklage wurde nach dem Tod eines Minderjährigen, der 8 Tage lang auf der Intensivstation im Ippokratio-Krankenhaus (Thessaloniki) lag, revidiert. Im Zusammenhang mit der neuen Anklage wird ein Polizeibeamter gerufen, um zusätzliche Beweise zu liefern.

Daran erinnern, dass das vorherige Urteil des Gerichts die Entscheidung des Rates für kriminelle Angelegenheiten von Thessaloniki war, der dies besagt Angeklagter unter restriktiven Bedingungen freigelassen (mit einer schriftlichen Verpflichtung, das Land nicht zu verlassen). Nach dem Tod des Opfers, eines 16-jährigen Zigeuners, wird der Fall neu aufgerollt und eine neue, vermutlich strengere Entscheidung des Gerichts erlassen, um den Täter zu bestrafen.



Source link