31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

1933 plante Hitler, Weißrussland zu einer deutschen Kolonie zu machen.

Freigegebene Dokumente berichteten von den Plänen Adolf Hitlers, 1933 einen Staatsstreich in der UdSSR zu inszenieren und Weißrussland zu einer deutschen Kolonie zu machen.

Als erzählt BB.LV, der Führer von Nazi-Deutschland, plante, Deutsche aus dem sowjetischen Wolga-Gebiet nach Weißrussland umzusiedeln. Dies ist belegt verkündet Dokumente aus dieser Zeit auf der Website der Jelzin-Präsidentenbibliothek. Das Archivdokument der Auslandsabteilung der OGPU der UdSSR vom September 1933 besagt:

„Zu den Putschvorhaben in Russland wurde zusätzlich folgendes berichtet: Nach Hitlers Plan werden alle Wolgadeutschen nach Weißrussland ziehen.“

Zuvor musste sich Weißrussland jedoch „zuerst dem neuen Regierungsregime in Russland unterwerfen“ und von Deutschland industrialisiert werden, um dann eine Kolonie zu werden. Der Plan ging von einem schrittweisen Anschluss aus – der Übernahme Weißrusslands durch Deutschland.



Source link