31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Goldenes Visum: Athener Gemeinden, in denen sich der Preis verdoppelt und Gesetzeslücken bestehen

Dutzende von Gebieten in Attika werden für ausländische Investoren aus Drittländern teurer, die eine Aufenthaltserlaubnis im Rahmen des Golden Visa-Programms erhalten möchten.

Laut dem dem Parlament vorgelegten Änderungsantrag wird die Mindestinvestitionsgrenze für den Erhalt der begehrten Lizenz in den zentralen, nördlichen und südlichen Sektoren Attikas, in der Gemeinde Thessaloniki, auf den Inseln Mykonos und Santorini von 250.000 auf 500.000 Euro verdoppelt.

Das bedeutet, dass ausländische Investoren in Gebieten wie Vyronas, Ilioupoli, Galatsi, Zografou, der Gemeinde Philadelphia-Chalcedon und natürlich dem Zentrum von Athen nun mindestens 500.000 Euro zahlen müssen, um eine Genehmigung zu erhalten, und zwar nur beim Kauf einer Einzeleigentum.

Gleiches gilt für den nördlichen Teil Athens – Gebiete wie Vrilissia, Chalandri, Heraklion, Nea Ionia, Metamorfosi, Pefki, Maroussi, Psychiko, Philotei, Agia Paraskevi und Melissia.

In den südlichen Vororten gilt die gleiche Schwelle von 500.000 Euro für die Gebiete Agios Dimitrios, Kallithea, Nea Smyrni, Alimos, Elliniko und natürlich Glyfada. Südlich von Glyfada, d.h. in der Elite Vouliagmeni, Varkiza, Voula, sowie in den renommierten Saronida, Anavisos und Sounio nichts wird sich verändernda die derzeitige Schwelle von 250.000 € weiterhin gilt, mit der Option, mehrere Immobilien zu erwerben.

Athener Gemeinden, in denen die Kosten für das Goldene Visum auf 500.000 Euro steigen:

NÖRDLICHER SEKTOR

SÜD

ZENTRALE

Penteli (Melisia, Penteli, Nea Penteli)

Ag. Dimitriou

Athen

Kifisia (Kifisia, Nea Eritrea, Ekali)

Alimos

Philadelphia – Chalzedon

Metamorphose

Glyfada

Galatsiu

Chalandriu

Hellinikon – Argyroupoli

Zograf

Agia Paraskevi

Kallithea

Caesariani

Vrilisia

Moschato – Tavros

Vironos

Nea Ionien

Nea Smyrni

Iljupolis

Heraklion

Paleo-Faliro

Daphne – Imittu

Cholargos – Papagu

Hellseher – Philothea

Pefki – Likovrisi

Amarousiou

Bei einer Verdopplung der Anlagegrenze hingegen muss der Anleger dies durch Erwerb tun nur eine Eigenschaft, und nicht wenige, wie es bisher oft vorgekommen ist. Dies ist eine wichtige Unterscheidung, die auf den Versuch der Regierung hinweist, den Erwerb von Wohnungen durch ausländische Investoren in den Gebieten des Landes zu beschränken, in denen neue Haushalte Wohnraum erwerben könnten. Daher wird erwartet, dass die Verfügbarkeit von zum Verkauf stehenden Häusern zunehmen wird, die sich hauptsächlich an griechische Bürger richten werden.

Interessant ist auch die Übergangszeit zum neuen Regime. Gemäß der Novelle müssen Personen, die an einer Aufenthaltserlaubnis interessiert sind, basierend auf der derzeitigen Regelung von 250.000 Euro im ganzen Land, zum Abschluss von Vorverträgen für den Verkauf von Immobilien schreiten bis 30.04.2023. Bis Ende 2023 besteht dann die Möglichkeit, diese Vorverträge in endgültige Verträge umzuwandeln. Kommt es jedoch beim Verkauf der Immobilie (für die ein Vorvertrag abgeschlossen wurde) zu Problemen, kann der interessierte Investor zu einem weiteren Kauf übergehen, ohne den Anspruch auf 250.000 Euro zu verlieren. Es reicht aus, dass der Vorvertrag (für das Stammobjekt) vor dem 30.04.2023 abgeschlossen wird.

Ein Fall, der in der Änderung nicht behandelt wird, betrifft jedoch, was passieren würde, wenn einer der derzeitigen Investoren seine Immobilie in einem Gebiet übertragen wollte, in dem die Mindestanlagegrenze in Zukunft verdoppelt würde. Die Novelle enthält zwar einen Absatz, der besagt, dass jeder, der Immobilien verkauft, seine Aufenthaltserlaubnis verliert (die automatisch auf den neuen Eigentümer übergeht), aber nicht, was passiert, wenn sich die Immobilie beispielsweise in der Innenstadt oder im Süden befindet Vororte. Damit wird eine Gesetzeslücke geschaffen, auf deren Grundlage einige künftige Investoren in Gegenden, in denen die Grenze noch nicht auf 500.000 Euro angehoben wurde, Immobilien günstiger erwerben können.



Source link