29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Besteuerung: was "Schulden" bis Ende 2022 schließen

Mit etlichen Steuerschulden müssen sich die Steuerzahler bis zum Jahresende „befassen“, sonst drohen Bußgelder.

Im Detail:

  • Achte Rate ENFIA diejenigen, die es noch nicht bezahlt haben, müssen es vor Ende des Jahres bezahlen.
  • Sechste Rate der Einkommensteuer.
  • Ein Sechstel der rückzahlbaren Vorauszahlung.
  • Veränderung der Rückzahlung von rückwirkenden Zahlungen und erhaltenen Renten im Jahr 2021.
  • Änderungen bei der Rückgabe unbezahlter Mieten ab 2020.
  • Barelterngeld und Zuwendungen zur Deckung von Vermutungen.
  • Rückgaben von Erben, die im Jahr 2020 verstorben sind.
  • Anträge an den Ausschuss zur außergerichtlichen Beilegung von Steuerstreitigkeiten.

Wir erinnern Sie daran, dass Sie auf der Plattform des Steuerdienstes mehr über Ihre Schulden erfahren können https://www1.gsis.gr/taxisnet oder Ihr Buchhalter. Alle Steuerinländer Griechenlands (Personen, die sich länger als 181 Tage im Land aufhalten) müssen sich beim Finanzamt registrieren.

Bezüglich der „Kfz-Steuer“ für 2023: wie wir früher gemeldet, die Zahlungsfrist verzögert sich bis Ende Februar 2023.



Source link