29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Russisches Extrem in 678 Metern Höhe – die Eigentümer des Gebäudes drohen mit Klage (Video)

Blogger aus Russland „eroberten“ einen Wolkenkratzer in Malaysia – den zweithöchsten der Welt. Ihnen wird versprochen, im vollen Umfang des Gesetzes zur Rechenschaft gezogen zu werden.

Die Russen kletterten auf das Dach des malaysischen Wolkenkratzers Merdeka, mit 678 Metern Höhe das zweithöchste Bauwerk der Welt. Am Mittwoch, dem 28. Dezember, posteten Blogger Fotos online, die sofort mega-populär wurden. Zahlreiche Kommentatoren unter den Bildern fragten sich, ob eine solche „Besteigung“ ungefährlich sei und ob von der Turmverwaltung die Genehmigung dafür erteilt worden sei.

Wie sich herausstellte, so die malaysische Zeitung Stern, es gab wirklich keine Genehmigung, und die Eigentümer des Gebäudes drohen mit Klage. Ein Sprecher des Turmbesitzers PNB Merdeka Ventures sagte:

„Da sich der Turm in Privatbesitz befindet, werden Verstöße im vollen Umfang des Gesetzes strafrechtlich verfolgt. Wir kooperieren in dieser Angelegenheit uneingeschränkt mit den Behörden. Wir möchten betonen, dass sich das Gebäude Merdeka 118 noch im Bau befindet und die Sicherheit unsere Priorität bleibt .“

Ein Sprecher des Unternehmens fügte hinzu, dass jeder, der in das Gebäude einbricht, mit rechtlichen Schritten rechnen muss. Die Blogger wurden als Ivan Berkus (Kuznetsov) und Angela Nicolau identifiziert, aber es gibt keine Informationen über ihre Inhaftierung.



Source link