Die Athener verbrachten den ersten Tag des Jahres 2023… am Strand


Viele Athener, die die Hauptstadt während der Neujahrsferien nicht verlassen haben, entschieden sich dafür, den ersten Tag des Jahres 2023 am Strand zu verbringen, und einige nahmen sogar ein Bad im Meer.

Schönes sonniges Wetter und eine hohe Lufttemperatur von etwa +20 ° C zwangen sogar die Zweifler, im neuen Jahr zum ersten Mal in das azurblaue Wasser zu tauchen. Wie Sie auf den Fotos von Dimitris Peristeris von der Fotoagentur INTIMENEWS sehen können, kamen viele der Stadtbewohner frühmorgens in Faliro an, um sich am Meer zu entspannen. Jemand hat sich perfekt auf Handtüchern niedergelassen und die Sonne durch seinen Körper ersetzt, und jemand hat sich sogar entschieden zu schwimmen!

Wie Panagiotis Nastos, Professor für Klimatologie an der National Kapodistrian University of Athens und Präsident der Hellenic Meteorological Society, gegenüber APE-MPE News feststellte, wird nach Daten aus der Klimamodellierung im ersten Quartal damit gerechnet, dass im Jahr 2023 die Die Temperatur im südöstlichen Mittelmeerraum und dementsprechend in Griechenland steigt um +0,5 bis 1 °C über das normale saisonale Niveau, wobei 2022 schätzungsweise das drittwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen sein wird.

Vorschau



Source link