30.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Köstlichkeiten von der Insel Evia bei einer Mini-Food-Ausstellung in der Nähe der Metrostation Syntagma vom 6. bis 8. Januar


Lokal produzierte Delikatessen aus dem nördlichen Teil der Insel Euböa werden von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Januar 2023, in der Ausstellungshalle der Metrostation Syntagma im Zentrum von Athen ausgestellt.

Die dreitägige Mini-Ausstellung zielt darauf ab, den Athenern die breite Palette an Lebensmittelprodukten zu präsentieren, die in den beiden von den Waldbränden im Sommer 2021 am stärksten betroffenen Gemeinden in Nord-Euböa hergestellt werden: Istia-Edipsos und Mantoudi-Limni-Agia Anna.

Die Ausstellung wird von der Regionalverwaltung von Zentralgriechenland in Zusammenarbeit mit der Diazoma Association organisiert. Sie findet unter der Schirmherrschaft der Stadt Athen statt und wird von der Association of Fertilizer Traders and Producers (SPEL) gesponsert. Diese Veranstaltung ist Teil des Northern Evia Reconstruction Program (EVIA-META).

Die Ausstellung wird am Freitag um 18:00 Uhr eröffnet und ist bis 21:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Am Samstag und Sonntag ist die Ausstellung von 10:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei, kein U-Bahn-Ticket erforderlich.



Source link