29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Finnland: was die Bürger des Landes (nicht) tun, um glücklich zu sein

Die Finnen gelten seit fünf Jahren als die glücklichsten Menschen der Welt.

Laut Artikel cnbc.com In einer Umfrage aus dem Jahr 2022 wurden Bürger aus 156 Ländern gebeten, „ihr Leben auf einer Skala von 0 bis 10 zu bewerten, wobei 0 gewählt wird, um die schlechtestmögliche Lebensqualität darzustellen“. Im Fokus standen dabei Faktoren wie soziales Wohlergehen, Lebenserwartungsindex, Großzügigkeit und Korruptionsfreiheit.

Der Psychologe Frank Martella erklärt, was Finnen nicht tun, um ihr Glück nicht zu verlieren und sagt, dass sie mit ihrem Leben zufrieden sind. Der Experte gibt auch Ratschläge für diejenigen, die in anderen Ländern leben.

1. Sie vergleichen sich nie mit anderen.

Ein finnischer Dichter hat einen beliebten Satz: „Vergleiche dein Glück nicht und prahle nicht damit.“ Die Finnen scheinen diesem Satz gerecht geworden zu sein und geben ihren Reichtum und materiellen Besitz nicht zur Schau. Herr Martella beschreibt charakteristisch: „Eines Tages traf ich einen der reichsten Finnen. Er hat versucht, einen Kinderwagen in eine Straßenbahn zu heben.“ Er sagte weiter, dass er leicht ein teures Auto kaufen oder sogar einen Fahrer mieten könnte, aber er wähle öffentliche Verkehrsmittel, um zur Arbeit zu kommen. Er erklärte, dass Erfolg in Finnland gerade darin besteht, sich von der Masse abzuheben.
Happiness-Tipp: Konzentrieren Sie sich mehr auf das, was Sie glücklich und fröhlich macht, und weniger auf das, was Sie erfolgreich macht. Der erste Schritt zum wahren Glück besteht darin, eigene Maßstäbe zu setzen, anstatt sich mit anderen zu vergleichen.

2. Sie verlieren nicht den Bezug zur Natur.

Weiter berichtete der finnische Psychologe: „Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2021 glauben 87 % der Finnen, dass die Natur für sie wichtig ist, weil sie ihnen Ruhe, Energie und Entspannung gibt.“ In Finnland Arbeitnehmer haben Anspruch auf vier Wochen Sommerurlaub. Die meisten Menschen nutzen diese Zeit, um Ausflüge aufs Land zu unternehmen und in der Natur zu sein. Er fügt hinzu, dass „je weniger Annehmlichkeiten, bis hin zum Mangel an Strom und fließendem Wasser, desto besser“.

Tipp zum Glücklichsein: zeit in der natur steigert unsere vitalität und unser wohlbefindenwährend er uns ein Gefühl des persönlichen Wachstums gibt. Es ist wichtig, dass die Menschen lebende Pflanzen in ihre Umgebung einbeziehen, selbst wenn es nur ein paar Topfpflanzen sind.

3. Sie zeigen Vertrauen in die Gemeinschaft

Untersuchungen zeigen, dass die Bürger umso zufriedener sind, je höher das Vertrauen in ein Land ist. Herr Martella erwähnte ein spezifisches Experiment, das im Jahr 2022 mit einer verlorenen Brieftasche durchgeführt wurde. 192 Brieftaschen wurden über 16 Städte auf der ganzen Welt verteilt, um den Grad des Vertrauens (Bewusstseins) der Bürger zu messen. Die „Rückgaben“ in der Stadt Helsinki sind beeindruckend: 11 von 12 Geldbörsen wurden an ihren Besitzer zurückgegeben.“ Finnen neigen dazu, einander zu vertrauen und legen Wert auf Ehrlichkeit. Wenn Sie Ihren Laptop in der Bibliothek vergessen oder Ihr Handy im Zug verlieren, können Sie fast sicher sein, dass es Ihnen zurückgegeben wird. „Eigentlich wird schon sehr früh Vertrauen aufgebaut, da Kinder oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Schule nach Hause kommen und oft unbeaufsichtigt spielen“, sagt die Psychologin.

Happiness-Tipp: Überlegen Sie, wie Sie mehr Vertrauen gewinnen, andere für sich gewinnen können. Kleine Maßnahmen, wie das Aufgeben Ihres Sitzplatzes in einem Fahrzeug an jemand anderen, können den Unterschied ausmachen.



Source link