In einem Monat stieg die Zahl der Spender in Griechenland um 14 %

Tragödien, an denen junge Menschen in Griechenland beteiligt sind, sind in letzter Zeit häufiger geworden. Von Trauer gebrochen, finden Eltern jedoch die Kraft, die Organe ihres verstorbenen Kindes an diejenigen zu spenden, die sie dringend benötigen.

Die Organe eines 6-jährigen Kindes aus Grevena, eines 16-jährigen aus Ilia, eines 22-jährigen Amateurfußballers aus Patras geben Menschen, die auf eine endlose Liste von Transplantationen warten, Leben. Spenden können mit Sicherheit als majestätische Akte bezeichnet werden, die die Dynamik in einem seit langem leidenden und gefährdeten Bereich des menschlichen Lebens verändern …

Nach Angaben der Nationalen Transplantationsorganisation ΕΟΜ (Εθνικού Οργανισμού Μεταμοσχεύσεων) endete das vergangene Jahr 2022 mit einem Fünf-Jahres-Rekord bei der Zahl der Organspender – 70 Personen wurden registriert. Die griechischen Krankenhäuser Attikon in Attika und Papanikolaou in Thessaloniki werden führend bei der Unterstützung der Organspende und der Suche nach geeigneten Spendern.

Im Jahr 2021 gab es 52 Organspender, in der Pandemie 2020 noch weniger – 48, im Jahr 2019 – 61, und im Jahr 2018 waren es 45. Von den 70 Spendern des letzten Jahres wurden im Dezember 10 Fälle (14,3 % der Gesamtzahl) registriert .

Dennoch rangiert Griechenland in Bezug auf Transplantationen auf dem letzten Platz unter den europäischen Ländern und gehört weltweit zu den letzten zehn. Etwa 1350 Patienten in unserem Land warten geduldig auf ein kompatibles Transplantat und hoffen auf ein „Geschenk des Lebens“. Mehr als 1.200 Menschen warten auf eine Nierentransplantation und 11.500 auf Dialyse. Die Wartezeit für eine Nierentransplantation beträgt in Griechenland 8,8 Jahre, während sie beispielsweise in Spanien 12 Monate nicht überschreitet.

Jedes Jahr werden in unserem Land 4-5 Spender pro Million Einwohner registriert, dh ungefähr 50 Spender, und es werden durchschnittlich 120 Transplantationen von Parenchymorganen durchgeführt. Portugal, dessen Bevölkerung mit Griechenland vergleichbar ist, hat jedes Jahr 200 Spender und 700 Organtransplantationen, schreibt Ausgabe von newsbreak.gr.



Source link