31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

11. März, der erste Direktflug USA – Griechenland

Am 11. März wird der erste Direktflug aus den USA zum internationalen Flughafen El.Venizelos in Athen im Jahr 2023 stattfinden, sagte Tourismusminister Vassilis Kikilias.

Am selben Tag (und früher als je zuvor) wird es den ersten Direktflug in der Region der südlichen Ägäis geben, und zwar am Flughafen „Diagoras“ auf Rhodos, wie Regionalgouverneur Georgios Hatzimarkos mitteilte, der betonte, dass das Tempo des Flugverkehrs für 2023 ist so optimistisch, dass es „zu gut scheint, um wahr zu sein“.

Der Tourismusminister sagte, dass bereits 56 Flüge pro Woche aus den USA und Kanada nach Athen angekündigt worden seien und die Nachfrage weiter steige. Der erste Direktflug aus den USA (Delta Airlines) startet von JFK, New York. „Dieses Unternehmen hat erst vor 4 Tagen aufgehört zu fliegen, was bedeutet, dass neben Emirates bald alle 12 Monate des Jahres Direktflüge von amerikanischen Fluggesellschaften angeboten werden. Es ist sehr wichtig, dass die Verlängerung der Touristensaison nicht nur Worte, sondern Taten sind“, sagte Herr Kikilias gegenüber ERT.

Er fügte hinzu, dass er gefragt habe Agenturen und Fachleute der Branche ab dem 1. März bereit seinReisende willkommen zu heißen, die dieses Jahr wieder früher als gewöhnlich in unser Land kommen werden. Unter Hinweis darauf, dass Hotels und Unterkünfte sowie Dienstleistungssalons (SPA-Zentren), archäologische Stätten und Museen, die gesamte Handelswelt und die Hauptproduktion „auf Einnahmen aus dem Tourismussektor basieren“.

Herr Kikilias sagte, die große Wette für 2023 werde die Verfügbarkeit von Zeitnischen (Flugzeugparkplätze) sein, da aufgrund der erwarteten hohen Nachfrage auch nachts (um Flüge aus dem Nahen Osten), Australien und auch aus China, einem Land, zu ermöglichen, eine hohe Nachfrage bestehen werde das 2022 wegen restriktiver Maßnahmen gegen COVID-19 geschlossen wurde.

Der Tourismusminister stellte außerdem fest, dass die Strategie zur Anziehung von Reisenden (Geldsäcke) fährt fort und betont, dass der Tourismus sowohl 2022 als auch 2023, hauptsächlich mit der erreichten Verlängerung der Touristensaison, die Bürger und die durchschnittliche griechische Familie unterstützen wird.



Source link