Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Das schnelle Wachstum illegaler Überschreitungen der EU-Grenzen im Jahr 2022

Im vergangenen Jahr die Zahl der illegalen Grenzübertritte EU erreichte den höchsten Stand seit 2016 – er wuchs um 64 % im Vergleich zum Vorjahr.

Solche Daten wurden am Freitag von der Grenze vorgelegt EU-Agentur Frontex. Im vergangenen Jahr wurden nach vorläufigen Schätzungen rund 330.000 illegale Grenzübertritte an den Außengrenzen der Europäischen Union festgestellt. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde ihr Minimum im Jahr 2020 durch einen starken Anstieg der Zahl illegaler Einreisen ersetzt.

Fast 50 % der Gesamtzahl befindet sich auf der Westbalkanroute, wobei 47 % der festgestellten illegalen Grenzübertritte auf Afghanen, Tunesier und Syrer entfallen. Letztere verdoppelte sich im vergangenen Jahr auf 94 000. Etwa 9 % der identifizierten illegalen Einwanderer sind minderjährig, etwa ebenso viele sind Frauen.

Separate Daten beziehen sich auf ukrainische Flüchtlinge – vom 24. Februar bis Ende Dezember wurden an den Landaußengrenzen der EU fast 13 Millionen Flüchtlingseinreisen aus der Ukraine registriert. Im gleichen Zeitraum und an denselben Grenzabschnitten wurden 10 Millionen ukrainische Bürger zur Ausreise registriert.



Source link