29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Derek Chollet: „PMC Wagner“ rekrutiert Serben, die die USA nicht dulden wollen

Der Berater des US-Außenministeriums, Derek Chollet, sagte: „Wir sehen, dass die Wagner-Gruppe versucht, Militärpersonal in Serbien und anderen Ländern einzustellen, und wir werden dies nicht tolerieren.“

Chollet bemerkte, dass Washington alles in seiner Macht Stehende tue, um die Aktivitäten von „PMC Wagner“ in Serbien und anderen Ländern, in denen es versucht, präsent zu sein, zu stoppen. Am Donnerstag führte er in Belgrad Gespräche mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić. Während des Treffens seien unter anderem die Aktivitäten einer privaten Militärfirma unter der Leitung des Geschäftsmanns Jewgeni Prigoschin erörtert worden, die aktiv an der russischen Invasion in der Ukraine beteiligt sei, zitiert Chollet Assoziierte Presse:

„Wir sehen, dass die Wagner-Gruppe versucht, Militärpersonal in Serbien und anderen Ländern zu rekrutieren – und wir werden das nicht tolerieren. Ich weiß nicht, ob es diesbezüglich Bedenken gibt.“ [в Сербии]aber wir haben über unsere Bedenken gesprochen. Und wir wollen mit den Behörden in Belgrad und anderen Orten, an denen Wagner präsent ist, gemeinsame Aktionen starten, um dieser Aktivität ein Ende zu setzen.“

Chollet sagte, dass die Wagner-Gruppe „auf der ganzen Welt schrecklich handelt, sei es in Libyen, der Zentralafrikanischen Republik oder gerade jetzt in der Ukraine“. Die Gruppe, zu der ein großes Kontingent von Gefangenen gehört, die aus russischen Gefängnissen rekrutiert wurden, hat Angriffe in der Ostukraine angeführt, darunter schwere Kämpfe in Soledar und Bakhmut.

Söldner der Wagner-Gruppe werden auch von westlichen Ländern und UN-Experten zahlreicher Menschenrechtsverletzungen in ganz Afrika beschuldigt, darunter in der Zentralafrikanischen Republik, Libyen und Mali. Zuvor nannte Außenminister Anthony Blinken sie wegen ihrer Aktivitäten in der Zentralafrikanischen Republik „eine Organisation von besonderer Bedeutung“.

Die Agentur stellt fest, dass Wagner PMC über seine Präsenz in Serbien gesprochen hat, dem einzigen europäischen Staat außer Weißrussland, der im Zusammenhang mit seiner Aggression gegen die Ukraine noch keine Sanktionen gegen die Russische Föderation verhängt hat. Laut Journalisten gab es früher Berichte, dass das PMC sein Informationszentrum in Serbien eröffnet habe, aber später wurde diese Information widerlegt.

Die in Moskau ansässige RT, die ihre serbischsprachige Nachrichtenseite in Serbien startete, veröffentlichte Wagners Ankündigung, Kämpfer in der Ukraine zu rekrutieren, und sagte, die Gruppe biete „mehr als attraktive“ Anreize.

Wagner PMC-Kämpfer nehmen aktiv an den Feindseligkeiten in der Ukraine teil und unterwerfen sich formell nicht dem RF-Verteidigungsministerium. schreibt Luftwaffe. Viele Freiwillige im PMC in russischen Kolonien rekrutiertversprach ihnen Begnadigung nach sechsmonatiger Dienstzeit. Offiziell ist Söldnertum in Russland gemäß Artikel 359 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation verboten und wird strafrechtlich verfolgt.

USA Betrachten Möglichkeit der Anerkennung „PMC Wagner“ als Terrororganisation, die Informationen über die Arbeit von „Wagner-Anhängern“ in verschiedenen Ländern sammelt, darunter Serbien, Mali und die Zentralafrikanische Republik.



Source link