30.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

In Athen wird eine „Parade“ von Privatjets erwartet, auf der gekrönte Personen eintreffen, um den ehemaligen griechischen König Konstantin auf seiner letzten Reise zu sehen.

Die Vorbereitungen für die Beerdigung gehen in die letzte Phase. Insbesondere ist für morgen die Ankunft des Königspaares aus Spanien geplant – der Neffe des verstorbenen Philippos mit seiner Frau Letizia, sowie der ehemalige König von Spanien – Juan Carlos, der im Hotel Μεγάλη Βρετανία übernachten wird.

Königin Margrethe von Dänemark und Kronprinz Frederik, die schwedische Königsfamilie, Großherzog Heinrich von Luxemburg und Kronprinz Haakon von Norwegen sowie seine Frau Prinzessin Mette Marin werden morgen ebenfalls in Athen eintreffen. Ein weiterer VIP des „blauen Blutes“, der laut iefimerida.gr Athen besuchen wird, ist Prinz Albert von Monaco.

Auch der Ex-König von Bulgarien Simeon und ein Vertreter der ehemaligen Königsfamilie von Rumänien werden morgen in der Hauptstadt eintreffen.

Aus der britischen Königsfamilie bei der Beerdigung wird Prinzessin Anne sein, die am Montagmorgen, den 16. Januar, in Athen eintreffen wird. Ob Kronprinz William oder Prinz Edward eintreffen, ist vorerst noch unklar. Auch das belgische Königspaar wird am Montag in Athen eintreffen.

Es sei darauf hingewiesen, dass laut niederländischer Presse der König der Niederlande, Willem Alexander, der in Begleitung von Königin Maxima und seiner Mutter, Königin Beatrice, in Athen ankommen wird, Konstantin auch auf seiner letzten Reise begleitet.

„Parade“ von Privatjets in „El. Venizelos“

Am Flughafen Eleftherios Venizelos wird eine „Parade“ von Privatjets erwartet, da alle Vertreter des blauen Blutes mit ihren persönlichen Flugzeugen in der Hauptstadt Griechenlands ankommen werden. Der feierliche Empfang gekrönter Personen ist den Angaben zufolge nicht geplant. Daher werden sie nach ihrer Ankunft sofort in Hotels gehen, wo sie für kurze Zeit bleiben werden.

Die Familie des Verstorbenen verschickte nur 190 – 200 Einladungen zur Beerdigung. Informationen zufolge betreffen etwa 50-60 Einladungen für Beamte hochrangige Personen und Familien, Einwohner Griechenlands: enge Freunde, ehemalige Klassenkameraden des Verstorbenen, Geschäftsleute – wie die Familie Vardinogiannis, Rechtsanwalt Alexandros Lykourezos, Attika-Regionalgouverneur Georgios Patoulis und Andere.

Welche Minister und Abgeordneten werden an der Beerdigung teilnehmen

Vertretung der griechischen Regierung Beerdigung des ehemaligen Königs Konstantinaber es wurde verstärkt. Nach dem ursprünglichen Plan Die Regierung unseres Landes wird von der Ministerin für Kultur und Sport Lina Mendoni und vertreten Vizepräsident Panagiotis Picrammenos. Andere prominente Persönlichkeiten der Regierung werden ebenfalls privat teilnehmen. Wie iefimerida.gr bereits berichtete, werden an der Beerdigung Innenminister Makis Voridis und Gesundheitsminister Thanos Plevris teilnehmen, die voraussichtlich in der Metropolis eintreffen werden.

An der Beerdigung wird auch die vom ehemaligen König getaufte Europaabgeordnete Anna-Michel Asimakopulu teilnehmen. Die ND-Abgeordneten Miltos Chrysomallis (Messinia) und Dimitris Vartsopoulos (B’Thessaloniki) werden ebenfalls anwesend sein. Beachten Sie, dass Entwicklungsminister Adonis Georgiadis auch sagte, dass er ohne die geplante Investitionsreise nach Kuwait zur Beerdigung gegangen wäre.

Bestattungsplan

In der Kapelle von Agios Eleftherios in Metropolis wird ein Sarg mit dem Leichnam des ehemaligen Königs Konstantin aufgestellt. Von 6.00 bis 10.30 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger der gekrönten Dame den letzten Abschied nehmen. Als nächstes findet eine Trauerfeier unter der Leitung von Erzbischof Hieronymus von Athen statt, der von den Metropoliten der Heiligen Synode begleitet wird. Sobald die Beerdigung vorbei ist, werden die Würdenträger in Spezialfahrzeuge steigen, um nach Tatoi zu fahren (unter drakonischen Sicherheitsmaßnahmen).

Die Route, der sie folgen werden: Syntagma, Katehaki, Attiki Odos, Varibobi – Tatoi. Am Zielort findet neben den Gräbern seiner Eltern die Beerdigung des ehemaligen Zaren Konstantin statt.



Source link