Eva Kylie "gefoltert" in einem belgischen Gefängnis, sagt ihr griechischer Anwalt

Eva Kaili sei „mittelalterlicher Folter“ ausgesetzt worden, sagte ihr griechischer Anwalt am Donnerstagnachmittag nach einer Anhörung vor einem Justizrat in Brüssel, der entschied, ob sie in Untersuchungshaft bleiben oder mit einer elektronischen Fußfessel vorübergehend entlassen werde .

„Frau Kylie blieb 6 Stunden in Einzelhaft, die Haftbedingungen waren schrecklich, – erklärt Reporter ihr Anwalt Michalis Dimitrakopoulos. „Ihr wurde ihre Jacke weggenommen und sie fror, sie bekam keine warme Decke, und das Licht brennt 16 Stunden am Tag, deshalb kann sie nicht schlafen. Außerdem sagte sie, dass sie sich trotz dem nicht waschen dürfe Tatsache, dass es ihr schlecht ging und sie viel Blut verlor, – berichtete die italienische Zeitung La Stampa Bezug auf Kylies Anwalt. „Sie beschwerte sich auch, dass sie ihre 22 Monate alte Tochter nicht sehen könne, sie dürfe sie nur einmal im Monat sehen.“

Rechtsanwalt Dimitrakopoulos sprach von „Menschenrechtsverletzungen“ und „mittelalterlicher Folter“. Er fügte hinzu, dass sie viele Stunden daran gehindert wurde, mit Anwälten zu sprechen, und sagte, dass „dies nicht einmal unter einer Diktatur passiert“.

Kylies Aussage vor Gericht dauerte etwa 1,5 Stunden. Die Entscheidung des Richters wird später am Donnerstag erwartet. Eva Kaili, ehemalige Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, sitzt seit rund 40 Tagen in Haft. Vor einigen Wochen bat sie um eine vorübergehende Entlassung aus dem Hausarrest, unter der Bedingung, dass sie eine elektronische Fußfessel trägt.

Erinnere dich daran Eva Kylie schwere Vorwürfe im Zusammenhang mit Korruption, Geldwäsche und Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung. Der mutmaßliche Anführer der korrupten Bande, Antonio Pancheri, hat Berichten zufolge eine Vereinbarung mit den belgischen Behörden getroffen und ist bereit, eine Kooperationsvereinbarung mit der Brüsseler Staatsanwaltschaft zu unterzeichnen.

Laut einigen griechischen Medien wird der Pancheri-Deal Kylie nicht aus dem Hausarrest bis zum Gerichtsverfahren herausholen.



Source link