Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Wer bekommt ein Oster-Bonus von 250 Euro

Die Regierung erwägt, Arbeitslose und Rentner mit einem Notfall-Ostergeschenk zu unterstützen.

Laut Dnews soll der Betrag bei 250 Euro liegen. Die Ankündigung wird von Premierminister Kyriakos Mitsotakis in einem Presseinterview am Montag, dem 23. Januar, gemacht.

Begünstigte dieser Nothilfe sind Rentner und Arbeitslose.wobei Anstrengungen unternommen werden, um die Hilfe auf Regierungsangestellte als Begünstigte auszudehnen, da das Ostergeschenk des öffentlichen Sektors seit 2010 gestrichen wurde.

Ausgabe eines Doubles garantiertes Mindesteinkommen für 270.000 EEE-KEA-Begünstigte (ein ähnlicher Betrag wie zu Weihnachten), bleibt jedoch fraglich, ebenso wie der „Bonus“ für Empfänger von Kindesunterhalt.

Das Ostergeschenk (doro), das Premierminister Kyriakos Mitsotakis voraussichtlich auf einer außerordentlichen Pressekonferenz ankündigen wird, zielt darauf ab, einkommensschwache Rentner und Arbeitslose zu unterstützen, die „in den Griff der Inflation geraten“, die das Land erfasst hat.

Der Wahlplan der Regierung sieht, wie berichtet, unter anderem eine Kürzung der Versicherungsprämien vor, die Kyriakos Mitsotakis möglicherweise auch auf einer Pressekonferenz ankündigt. Die Auswirkungen dieser Maßnahme werden für Unternehmen und Arbeitnehmer positiv sein, da sie das Nettoeinkommen der Arbeitnehmer erhöhen und die Betriebskosten der Unternehmen senken.



Source link