29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Bill Gates: "Kühe sind planetarisch böse"

Die Bill Gates Foundation Breakthrough Energy Ventures ist Investor in ein australisches Startup geworden, das Futtermittelzusätze herstellt, die die Methanemissionen von Kühen reduzieren sollen.

Breakthrough Energy Ventures (BEV), ein von Microsoft-Mitbegründer Bill Gates gegründeter Investmentfonds, hat in das australische Startup Rumin8 Pty investiert. BEV beteiligte sich an der zweiten Phase der 12-Millionen-Dollar-Startfinanzierungsrunde für Rumin8 Pty, sagt Startup-Website. Die Finanzierung dieser Phase wurde auch von der Harvest Road Group des australischen Milliardärs Andrew Forrest bereitgestellt.

„Studien zeigen, dass Kühe, wenn sie Seetang fressen, 98 % weniger Methan ausstoßen. Fast ein Drittel der vom Menschen verursachten Methanemissionen stammen von Nutztieren, die nach Kohlendioxid den größten Beitrag zur globalen Erwärmung leisten.

Das Projekt wird auch vom Gründer von Amazon, dem berüchtigten „Philanthropen“ Jeff Bezos und seinen Kollegen, dem chinesischen Unternehmer Jack Ma, Gründer der Alibaba Group, und dem australischen Milliardär Andrew Forrest mit seiner Holding Harvest Road finanziert. Gates und Forrest sammelten in dieser Finanzierungsrunde 12 Millionen US-Dollar. Das Startup stellt einen Futtermittelzusatz her, der Bromoform enthält, das von Meeresalgen produziert wird.

Dieses wunderbare Projekt hat nur eine, aber sehr wichtige Nuance: Tatsache ist, dass im Magen der Kuh Methan verwendet wird, um Gras zu verdauen. Ohne sie funktioniert der Magen überhaupt nicht. Und nicht nur Kühe, sondern alle lebenden Organismen produzieren Methan, auch nach ihrem natürlichen Tod, und auch Kohlendioxid, was ebenfalls zur Erderwärmung führt. Wenn also seine Nahrungsergänzungsmittel nicht wirken, könnte Bill Gates entscheiden, dass die Menschheit die Kühe loswerden muss, um den Planeten zu retten.

Und nach den Kühen, im Namen der Rettung des Planeten Erde, kommen Mr. Gates und seine Kollegen vielleicht auf die Idee, die Zahl der Menschen deutlich zu reduzieren, sie furzen auch … Und das ist jetzt nicht sehr lustig. Schließlich sind Geschichten über seine Investitionen in die Entwicklung von Viren nicht von Grund auf neu erschienen …



Source link