15.07.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Ein wahres Paradies zwei Stunden von Athen entfernt: weißer Sandstrand und türkisfarbenes Wasser


In einer Entfernung von 2 Stunden vom Zentrum Athens gibt es einen wunderschönen Strand, der für diejenigen geeignet ist, die Kurztrips mit dem Auto oder Motorrad sowie den ungezähmten Charme der Natur lieben.

Wie jeden Sommer sind auch dieses Jahr die meisten Menschen auf der Suche nach einem Ort in der Nähe, an dem sie sich abseits der Touristenmassen entspannen und ins Meer eintauchen können. Auf der Suche nach dem perfekten Reiseziel, das eine angenehme Reise mit dem Auto oder Motorrad mit der natürlichen Schönheit eines paradiesischen Strandes verbindet, haben wir uns die gut versteckten „Schätze“ von Euböa angesehen.

Der Strand, bekannt als Magiras (Μάγειρας), fasziniert von der ersten Minute an und besticht durch seinen schneeweißen Sand und das blaugrüne, kristallklare Wasser. Es liegt im zentralen Teil der Insel Euböa, etwa 150 Kilometer von Athen entfernt, in der Gemeinde Kymi Aliveri.

So können Sie unter normalen Bedingungen etwa zwei Stunden von Athen entfernt in den Gewässern der Ägäis schwimmen und die Ruhe und natürliche Schönheit der Küste genießen. Wenn Sie zu den Glücklichen gehören und der Wind nicht so stark ist, wird ein Besuch des herrlichen Magiras-Strands mit ziemlicher Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Bitte beachten Sie, dass 4 Kilometer vom Magueiras-Strand entfernt das malerische Dorf Agia Apostolos liegt, wo Sie entweder in einem der Zimmer des Dorfes übernachten oder eine Mahlzeit vor der Kulisse des endlosen Blaus der Ägäis genießen können.



Source link