15.07.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Spiritueller Tag: die günstigsten und teuersten Reiseziele für drei Tage


Das Pricefox-Team hat untersucht, wie viel es kosten würde, an drei Tagen (22., 23. und 24. Juni) zu verschiedenen Zielen im ganzen Land zu reisen.

Der Bericht enthält die mit vriskoapostasi.gr berechneten Preise für Benzin und Mautgebühren sowie die Kosten für eine Übernachtung in einem Hotel.

A. Die Kosten für den Urlaub, wenn Sie von Athen aus abreisen.

1. Porto Heli – ein Lieblingsort, ideal für einen erholsamen Urlaub am Meer.

  • Benzin und Maut kosten 29 € pro Strecke und die Unterkunft kostet im Zeitraum vom 21. bis 24. Juni 320 €.
  • Die Gesamtkosten für drei Tage betragen 378 Euro, das entspricht 189 Euro pro Person.

2. Eretria bietet eine kostengünstige Lösung für diejenigen, die einen Urlaub in der Nähe von Attika suchen. Bei Reisekosten von 17 Euro/Strecke und Übernachtung von 230 Euro belaufen sich die Gesamtkosten auf 264 Euro bzw. 132 Euro pro Person.

3. Parga. Für diejenigen unter Ihnen, die die wunderschönen Landschaften von Epirus erkunden möchten, ist Parga die perfekte Wahl. Die Reisekosten betragen 95 Euro/Strecke, die Unterkunft 221 Euro, sodass sich die Gesamtkosten für drei Tage auf 411 Euro bzw. 205,5 Euro pro Person belaufen.

4. Afisos im Golf von Pagasitikos ist eine ausgezeichnete Wahl für einen erholsamen Urlaub, der Berge und Meer verbindet. Die Reisekosten betragen 70 Euro/Strecke, die Unterkunft kostet 163 Euro. Die Gesamtkosten für drei Tage betragen 303 Euro bzw. 151,5 Euro pro Person.

5. Gythio in Lakonien ist ebenfalls eine würdige Wahl. Bei einem Fahrpreis von 55 Euro/Strecke und einer Unterkunft von 260 Euro belaufen sich die Gesamtkosten auf 370 Euro bzw. 185 Euro pro Person.

6. Zakharo, berühmt für seinen wunderschönen Strand, ist eine relativ erschwingliche Option für drei Tage. Reisekosten 50 Euro/Strecke und Übernachtung 217 Euro, Gesamtkosten 317 Euro bzw. 158,5 Euro pro Person.

7. Lefkada – einer der beliebtesten Orte am Ionischen Meer. Bei einem Fahrpreis von 85 Euro/Strecke und einer Unterkunft von 230 Euro belaufen sich die Gesamtkosten auf 400 Euro bzw. 200 Euro pro Person.

Gesamt:

Die profitabelste Option für einen dreitägigen Urlaub am Tag des Heiligen Geistes ist Eretria. Es bietet die niedrigsten Gesamtkosten und den günstigsten Preis pro Person (132 €) und ist damit die ideale Wahl für diejenigen, die einen günstigen Urlaub in der Nähe suchen. Auch Afissos und Zacharo bieten relativ günstige Preise mit Gesamtkosten pro Person von 151,5 € und 158,5 €. Parga und Lefkada sind mit Gesamtkosten pro Person von 205,5 € bzw. 200 € die teuersten Optionen.

Vorschau

B. Kosten beim Verlassen von Thessaloniki

1. Chalkidiki-Afitos – eine beliebte Wahl für Einwohner von Thessaloniki und darüber hinaus! Der Fahrpreis beträgt 12 Euro/Strecke, die Unterkunft 260 Euro. Die Gesamtkosten für drei Tage betragen 284 Euro, also 142 Euro pro Person.

2. Chalkidiki-Neos Marmaras gehört mit einem Fahrpreis von 17 Euro/Strecke und einer Unterkunft von 155 Euro zu den günstigen Zielen. Die Gesamtkosten betragen 189 Euro bzw. 94,5 Euro pro Person.

3. Kavala – eine ideale Wahl für einen Urlaub, der Meeresbaden und Strand mit kulturellen Entdeckungen verbindet. Die Reisekosten betragen 28 Euro/Strecke, die Unterkunft 137 Euro bei einem Gesamtpreis von 193 Euro bzw. 96,5 Euro pro Person.

4. Platamon und sein berühmtes Schloss:

  • Der Fahrpreis beträgt 22 Euro/Strecke, die Unterkunft 149 Euro.
  • Die Gesamtkosten betragen 193 Euro bzw. 96,5 Euro pro Person.

5. Sivota mit dem grünen Wasser des Ionischen Meeres gehört zu den beliebten Reisezielen. Bei Reisekosten von 60 Euro/Strecke und Unterkunft von 173 Euro belaufen sich die Gesamtkosten für drei Heilig-Geist-Tage in Sivota auf 293 Euro bzw. 146,5 Euro pro Person.

Gesamt:

Die profitabelste Option für drei Tage des Heiligen Geistes von Thessaloniki aus ist Neos Marmaras, auf der zweiten Etappe von Chalkidiki. Es bietet die niedrigsten Gesamtkosten und den günstigsten Preis pro Person (94,5 €) und ist damit die ideale Wahl für diejenigen, die einen günstigen Urlaub in der Nähe suchen.
Auch Kavala und Platamonas bieten günstige Preise: insgesamt 96,5 Euro pro Person. Afitos und Sivota sind die teuersten Optionen: Die Gesamtkosten pro Person für drei Tage betragen 142 Euro bzw. 146,5 Euro.

Abhängig von Ihrem Budget und Ihren Vorlieben können Sie den Ort wählen, der Ihren Bedürfnissen und Erwartungen für die drei Tage des Heiligen Geistes am besten entspricht.



Source link