15.07.2024

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

China und die USA einigen sich auf Regeln für den Krieg um Taiwan


China und die Vereinigten Staaten einigen sich auf die Bedingungen eines künftigen Krieges um Taiwan. Es klingt natürlich phantasmagorisch, aber so ist es.

Den Angaben zufolge ReutersBei jüngsten Gesprächen äußerten US-Beamte gegenüber der chinesischen Delegation ihre Besorgnis darüber, dass China Atomwaffen einsetzen oder damit drohen könnte, wenn es in einem Konflikt um Taiwan eine Niederlage erleidet. Die chinesische Seite reagierte, indem sie der amerikanischen Seite mitteilte, sie sei absolut davon überzeugt, dass sie in der Lage sei, einen konventionellen Kampf um Taiwan und seine Verbündeten ohne den Einsatz von Atomwaffen zu gewinnen, und werde sie daher nicht bedrohen, geschweige denn einsetzen.

Das Pentagon glaubt dasselbe und ist zuversichtlich, dass China durchaus Atomwaffen einsetzen könnte, wenn es in Taiwan eine militärische Niederlage mit konventionellen Waffen erleidet, was die Macht der Kommunistischen Partei Chinas bedrohen würde. Daher beabsichtigen beide Delegationen, die Verhandlungen zu diesem Thema im nächsten Jahr fortzusetzen.

Das bedeutet eine konstruktive Haltung. Beide Seiten sind im Kriegsfall absolut siegessicher und denken nicht einmal an eine Niederlage. Einer von ihnen wird jedoch definitiv verlieren. Entweder wird China Taiwan nicht einnehmen, oder die USA werden es nicht halten können. Nun, dann kommt es auf Ihr Glück an. Schließlich kann die Bitterkeit einer Niederlage, die an die Stelle hoher Erwartungen tritt, jedes noch so unverantwortliche Handeln hervorrufen.



Source link