Alarmsirenen erweckten das geteilte Zypern

Die Einwohner Zyperns wachten am frühen Mittwochmorgen zum Gedenken an den Jahrestag der am 20. Juli 1974 gestarteten türkischen Operation Attila vom Klang der Alarmsirenen auf der ganzen Insel auf. Die beiden Gemeinschaften der geteilten Nation erinnern sich unterschiedlich an dieses Stück Geschichte. Am frühen Mittwochmorgen um 5:30 Uhr waren in der Republik Zypern Sirenen […]

Warnungen vor einer Invasion Zyperns blieben unbeachtet

Er spürte die Nähe der Gefahr, sein Spähersinn sagte, dass ein Krieg beginnen könnte. Alexandros Simeophoridis ging von Tatsachen aus, sie waren klar und präzise, ​​aber niemand glaubte ihm. Als Leiter des Kontingents des Hellenic Central Intelligence Service (KYP) in Kyrenia, Zypern, hat er türkische Gespräche abgehört und entschlüsselt und die Bewegung von Militäreinheiten in […]

38 dramatische Minuten nationaler Tragödie

Die Geister von 1974 sind immer noch unter uns. Was würde passieren, wenn sich die Ansichten des „Schattendiktators“ Dimitrios Ioannidis durchsetzen würden und Athen am Morgen des 20. Juli 1974, als türkische Truppen auf Zypern einmarschierten, Ankara den Krieg erklärte? Tatsächlich kann man sagen, dass der Sitzungssaal des griechischen Verteidigungsministeriums in der Mesogeion Avenue, in […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure