Autos in Thessaloniki gestern "Schwamm"

Ein zweistündiger Regenguss, der gestern Thessaloniki traf, überschwemmte einen regionalen Straßentunnel und verwandelte Fahrzeuge in Boote. Die nördliche Hauptstadt Griechenlands ist infolge eines plötzlichen Regens buchstäblich „ertrunken“. Angeblich thestival.gr, Im Bereich des Tunnels bildete sich ein riesiger Stau, und die Autos „schwammen“ den gefährlichen Abschnitt. Die Feuerwehr erhielt kontinuierlich Anrufe, mehr als 220 davon betrafen […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure