Griechenland bestätigt dritten Fall von Affenpocken, vierter wird untersucht

Griechenlands nationale Gesundheitsorganisation EODY gab am Donnerstag den dritten bestätigten Fall von Affenpocken im Land bekannt. In der Erklärung heißt es, dass die Prüfung eines weiteren Verdachtsfalls im Gange sei. EODY betonte, dass alle drei bestätigten Fälle „importiert“ seien, was bedeutet, dass sich Patienten außerhalb Griechenlands mit dem Virus infiziert hätten. Die Organisation sagte, der […]

„Monkeypox“ wird umbenannt, damit die Affen nicht beleidigt werden.

Der aktuelle Name riecht nach Diskriminierung und Rassismus, weshalb der Chef der Weltgesundheitsorganisation, Tedros Ghebreyesus, am Dienstag gegenüber Reportern sagte, seine Behörde arbeite bereits an einer Umbenennung des Virus. Und ein WHO-Sprecher bemerkte in Korrespondenz mit dem TIME-Magazin, dass „durch die Zuordnung von Namen zu bestimmten Krankheiten mögliche beleidigende Konnotationen in Bezug auf kulturelle, soziale, […]

Ist Griechenland auf einen Affenpocken-Ausbruch vorbereitet?

Ein neuer Virus namens „Affenpocken“ hat in Griechenland Alarm geschlagen. Die Gesundheitsbehörden sind in höchster Alarmbereitschaft und die Bürger sind besorgt – die Krankheit hat sich bereits in 15 Ländern auf der ganzen Welt ausgebreitet. Bisher wurde in Griechenland kein Fall bestätigt. zunächst verdächtig wurde als Windpocken bestimmt, berichtet ΕΟΔΥ. Nach den Ergebnissen der am […]

Alles über Affenpocken: Ursachen, Symptome, Verbreitung, Folgen, Vorbeugung

Die Weltgesundheitsorganisation beruft ein Dringlichkeitstreffen von Experten ein, um den Ausbruch der Affenpocken zu erörtern. Die Krankheit „breitet“ sich stetig auf der ganzen Welt aus und hat bereits mehr als 100 Menschen in Europa betroffen. Fälle von Affenpocken wurden in Spanien, Portugal, Großbritannien, Italien und anderen Ländern gemeldet. In Frankreich wurde der erste mögliche Fall […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure