Die digitale Arbeitskarte startet am 1. Juli

Ab dem 1. Juli beginnt die Einführung einer digitalen Arbeitskarte, die der Arbeitsminister als „ein digitales Werkzeug, das auf der absoluten Garantie der Einhaltung der Arbeitsgesetze basiert: Arbeitszeit und Überstundenvergütung“ bezeichnete. Minister für Arbeit und soziale Sicherheit (Υπουργείο Εργασίας και Κοινωνικών Υποθέσεων) Herr Kostis Hatzidakis erklärte, dass die digitale Arbeitskarte „von großer Bedeutung für die […]

Das griechische Arbeitsministerium ersetzte ΟΑΕΔ durch ΔΥΠΑ

Das ΔΥΠΑ-Logo wird heute vom Ministerium für Arbeit und Soziales im Zusammenhang mit der Umgestaltung und Modernisierung des Arbeits- und Beschäftigungsdienstes – ΟΑΕΔ vorgestellt. Wie in der zugehörigen Ankündigung erwähnt, „symbolisiert der neue Name von ΔΥΠΑ den Neustart der alten ΟΑΕΔ, die aufgrund der Verabschiedung des Gesetzes 4921/2022 „Jobs Again“ („Δουλειές Ξανά“) neue Verantwortlichkeiten übernommen […]

Ukrainische Männer werden aus dem Ausland zurückgeschickt, um das Mutterland zu schützen

In der Werchowna Rada der Ukraine wurde ein Gesetzentwurf registriert, der die strafrechtliche Verantwortlichkeit für die Nichteinreise ukrainischer Männer aus dem Ausland einführt, um ihr Land zu schützen. Überläufern drohen bis zu 10 Jahre Gefängnis. Ukrainische Männer im Ausland reagierten unterschiedlich auf die Invasion der Russischen Föderation – einige kehrten dringend in ihre Heimat zurück, […]

Die Griechen stehen an fünfter Stelle unter den am schlechtesten bezahlten Arbeitnehmern der Welt

Griechen gehören zu den fünf am schlechtesten bezahlten Arbeitnehmern der Welt. Nur Esten, Litauer und Polen werden noch schlechter bezahlt. Zu diesem Schluss kam eine großangelegte Studie der Stellensuchplattform Lensa. Griechen arbeiten angeblich hart und verdienen wenig. Im Gegensatz dazu arbeiten Isländer, Luxemburger, Dänen und Deutsche viel weniger und bekommen viel mehr. Ganz oben auf […]

Umfrage: Griechen stehen an fünfter Stelle unter den am schlechtesten bezahlten Arbeitern

Griechen gehören laut der Jobsuchplattform Lensa zu den fünf am schlechtesten bezahlten Arbeitnehmern. Nur Esten, Litauer und Polen werden noch schlechter bezahlt. Zu diesem Schluss kam eine großangelegte Studie von Lensa-Mitarbeitern. Griechen arbeiten angeblich hart und verdienen wenig. Im Gegensatz dazu arbeiten Isländer, Luxemburger, Dänen und Deutsche viel weniger und bekommen viel mehr. Ganz oben […]

Im Jahr 2021 schickten ukrainische Arbeiter eine Rekordsumme von 15 Milliarden Dollar in die Ukraine

Ukrainische Arbeitsmigranten haben im Jahr 2021 eine Rekordsumme in ihr Heimatland überwiesen – 15 Milliarden Dollar. Das sind fast 3 Milliarden mehr als 2020. Darüber Sie sagen vorläufige Berechnungen der Nationalbank. Im selben Jahr wurden 8,1 Milliarden über den offiziellen Kanal (im Jahr 2020 – 7 Milliarden) und 6,8 ​​Milliarden – durch inoffizielle Überweisungen (im […]

Beschäftigung von Arbeitnehmern und Covid

Laut ERGANI-Informationssystem war der Saldo der Beschäftigungsströme im Juni 2021 positiv. Insbesondere im Juni betrug die Zahl der Stellenanzeigen 311.649 und die Zahl der Entlassungen – 238.147 (99.412 freiwillige Kündigungen und 138.735 Kündigungen von unbefristeten Arbeitsverträgen oder Ablauf von befristeten Arbeitsverträgen). Als Ergebnis war die Juni-Bilanz mit 73.502 Stellen positiv. In den sechs Monaten Januar […]

Neues Arbeitsgesetz mehrheitlich verabschiedet

Das griechische Parlament hat einen Gesetzentwurf zur Änderung der Arbeitsgesetzgebung diskutiert. 158 Abgeordnete stimmten dafür, d.h. überwiegende Mehrheit. Gleichzeitig rief die Opposition zum Boykott des Arbeitsgesetzes auf und bezeichnete es als „Albtraum“. Mehrere Bestimmungen, vor allem zur Übernahme von Richtlinien und Konventionen des Internationalen Arbeitsamtes, wurden von der Opposition gebilligt, mit Ausnahme der KKE (KKE), […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure