Coronavirus: 9 Tote auf dem Berg Athos

Mit Ausnahme von drei Fällen von Coronavirus im Xenophon-Kloster, die von außerhalb der Grenzen der Athener Republik gebracht wurden, gab es bis September 2020 praktisch keine weiteren Krankheitsfälle. Das seit März eingeführte Besuchsverbot für die Heilige Gemeinschaft hat erheblich zur Schaffung eines guten epidemiologischen Bildes des Berges Athos beigetragen. Allgemeine Verkehrsverbote in Griechenland beschränkten einerseits […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure